Und die Glückssträhne reisst nicht ab – Post aus der Schönhaberei