Und die Glückssträhne reisst nicht ab – Post aus der Schönhaberei

Juchhu… nur noch wenige Tage bis wir das neue Thema bekannt geben! Seid Ihr auch so aufgeregt wie wir? Für uns ist es immer schön zu sehen, wer mitmacht, wieviel Freude entsteht und wie viele Leckereien da zusammen kommen.

Und damit Ihr Eure Schränke schon einmal mit Verpackungsmaterial ausstatten könnt, um daraus viele kleine Pakete per Post zu schnüren (wer sagt denn, das nur Euer Tauschpartner etwas bekommen soll?), stellen wir Euch heute wieder einen tollen Onlineshop vor.

Angela betreibt einen wunderbaren Onlineshop – den vielleicht der eine oder andere von Euch schon kennt – die Schönhaberei.

Backbube Schönhaberei Postausmeinerküche

Unser Lieblings- Backbube verzaubert mit Produkten aus Angelas Shop Herzensmenschen zum Valentinstag (s. Foto oben), Jeanny schwärmt in höchsten Tönen von Angela, denn sie durfte sie bereits bei einem Shoot the Food Workshop treffen, Rike liebt ganz viele Sachen aus dem Shop und Claretti pflegt sowas wie eine Brieffreundschaft mit Angela. Somit wollten wir auch Eure Herzen höher tanzen lassen.

Wir haben Ihr mal ein paar Fragen gestellt:

1.) Wir sind ganz verzückt von diesem wunderbaren Shop Namen – Die Schönhaberei. Wie bist Du af diesen Namen gekommen!

Hihi, ich auch… Die Suche nach meinem Shopnamen war eine ziemlich harte Nuss, die ich lange nicht knacken konnte. Es sollte ja ein Name sein, unter den sowohl all meine selbst hergestellten Artikel als auch die zugekauften passen. Er sollte originell und neu sein, ein Name, der Programm ist und neugierig macht. Durch meinen Kopf schwirrten einige Namen, aber keiner haute mich um. Und eines Nachts – da hatte ich mich schon längst selbständig gemacht und bastelte an meinem Shop – wachte ich auf und da war er da: Die Schönhaberei. Und ich wusste, das ist mein Name! Der passt so, wie er passen sollte. 

2.) Wie Du auf die Idee gekommen, Dich damit selbstständig zu machen?

Nach fünf Jahren Elternzeit (während dieser Zeit spielte ich immer wieder mal mit dem Gedanken, mich selbständig zu machen)  begann ich wieder in meiner Firma zu arbeiten. Was nicht von langer Dauer war und zudem  reiner Horror: Es wurde Kurzarbeit angemeldet, mir ein Aufhebungsvertrag mit Freistellung angeboten und schließlich musste ich mich arbeitslos melden. Da ich aber über die Jahre, seit die Kinder da waren, unzählige Ideen, Material und Artikel bei meinen ausländischen Web-Trips gesammelt und gehortet hatte und ich mittlerweile  wusste, dass viele im Ausland über das Internet nicht einkaufen möchten, war die Idee geboren. Ich  informierte mich eingehend über das Thema „Selbständig machen“, machte Kurse und nach kurzer Zeit stand der Entschluss endgültig fest: Das mache ich. Wenn nicht jetzt, wann dann? Und von da an nahm alles seinen Lauf. 

3.) Wie lange betreibst Du den Shop schon und wo beziehst Du Deine Sachen her?

Am 20. November wurde die Schönhaberei schon 2 Jahre alt, riesengroßes Freu!!! Meine Artikel und Sächelchen beziehe ich mittlerweile von fast überall her. Hauptsächlich aber aus England, USA und Deutschland. 

4.) Was hast Du immer im Kühlschrank?

Unser Kühlschrank beherbergt die üblichen Verdächtigen…mit Kindern ist dieser immer gut und variantenreich gefüllt. Vor allem mit einem heiklen Sohnemann…

5.) Verschenkst Du Selbstgemachtes?

Ja! Sehr gerne, nur fehlt mir dazu momentan leider die Zeit.

6.) Für welche Leckerei würdest Du alles Stehen und liegen lassen?

Dani Klitzekleins selbstgemachtes Snickers! Und richtig kalorienschwangere Cake Pops.

Und weil wir so begeisterte Fans von Ihrem Shop sind, haben wir hier die Chance Euch 2 Gutscheine über 15 Euro aus dem Shop zu verlosen!! Yeayyy!!!

Schönhaberei

Alles was Ihr machen müsst – verratet uns wie Ihr Euch schon auf den Frühling einstimmt. Tulpen, Krokus und Narzissen oder seid Ihr noch im Rodel-Modus.
Verratete es uns in den Kommentaren bis zum 14. Februar 20:00 Uhr.

Wer unseren Facebook Status teilt oder bei Twitter von der Verlosung erzählt, wandert natürlich doppelt mal in den Lostopf!

Wir sind gespannt wie kleine Flitzebögen

Jeanny, Rike und Claretti

**********************************************

UPDATE : wir haben die Gewinner schriftlich benachrichtigt!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

203 Responses to Und die Glückssträhne reisst nicht ab – Post aus der Schönhaberei

  1. Christina sagt:

    Jippiee,
    ich freu mich schon und rätsel schon über das Thema….
    Liebe Grüße!

  2. wunderfitzig sagt:

    Ich hab schon mal den ein oder anderen Schmetterling und ein paar Eisbrecher-Blümchen mit in dieWinterdeko eingebaut und versuch immer etwas Sonne im Herzen zu haben :-).

    LG;
    Michaela

  3. Steph sagt:

    Auf den Frühling freue ich mich jeden Tag wenn ich an meinem Weidenstrauß in der Vase vorbeigehe, der hat schon kräftig ausgeschlagen in der warmen Wohnung. Und heute geht es in den bot. Garten um die Knospen von den Sträuchern zu motivieren bald auszuschlagen.

    Ich würde sehr gerne gewinnen.

    Liebe Grüße Steph

  4. Sonja sagt:

    Huiii, da ich ein riesengroßer Fan der Schönhaberei bin, versuche ich mein Glück. Und ich hab ja noch niiiiiiiiie was gewonnen…
    Wie ich mich auf den Frühling einstimme? Auf der Coach stapeln sich die Gartenbücher, im Karteikasten die Blumensamen, im Haus die Narzissen und jeden Tag mache ich eine Runde durch den verschneiten Garten und freue mich über jedes Schneeglöckchen, dass schon aus der Erde guckt! :-)
    Freue mich auf die neue Tauschaktion!

  5. Die Einstimmung auf den Frühling besteht daraus ein paar Sonnenstrahlen im Schnee zu erhaschen, den ersten Tulpenzwiebeln auf dem Esszimmertisch beim Spriessen zuzusehen und langsam wieder den Klamottenschrank umzuräumen :)

    Ich hüpfe gerne in den Lostopf und würde mich über einen Gutschein freuen. Ist wirklich ein hübscher Shop!

  6. Liza Guckenberger sagt:

    Mit Narzissen auf der Fensterbank und leckeren Torten, die immer leichter und immer mehr nach den ersten schönen Frühlingstagen schmecken :)

  7. Frau Frühling sagt:

    Bei dem ganzen Schnee draußen kommt einem der Gedanke an Frühling noch gaanz weit weg vor…. Aber so langsam bau ich mal den Jahreszeitentisch um: Mutter Erde und ihre Wurzelkinder kommen wieder zum Vorschein. Und für meine Mädels näh ich jetzt mal die ersten Frühlingskleidchen und dann noch ein paar schöne neue Wolkenkissen in frühlingsfrischen Farben! Und ein paar Blumenzwiebeln kommen in der Glasschale auf den Tisch!

  8. Katharina sagt:

    beim joggen durch den englischen garten kommen schon die ersten frühlingsgefühle auf, wenn dir menschen mit nem lächeln entgegenkommen, die pflanzen so langsam wieder erwachen und die sonne sich von ihrer besten seite zeigt, wird dir klar, dass der trübe winter ein ende hat!!

  9. Muffin sagt:

    Tolles Interview! Es ist doch immer wieder spannend, solche Einblicke zu erhalten. Wie ich mich auf der Frühling einstimme? Ich suche auf Ikea.de schon die ganze Zeit nach neuen Möbeln für meinen Balkon – damit ich, sobald die ersten Sonnenstrahlen rauskommen, dort in Ruhe Kochbücher und -Zeitschriften durchstöbern kann. :)
    Liebe Grüße,
    Muffin

  10. Mit neuer Wandfarbe, neuen Bildern und violetten Tulpen bin ich mehr als ready für den Frühling! :-) Und beim Shoppen in Angelas Shop werden sicherlich noch mehr Frühlingsgefühle aktiviert!
    LG
    Kitty

    PS. Auch auf Twitter geteilt ;-)

  11. Maxi sagt:

    Frühling wäre schöööön. Aber ich mag auch einen kalten und sonnigen(!) Wintertag. Auf den Frühling stimme ich mich trotzdem schon mal mit einem Strauß Tulpen in meiner Küche ein.
    :)

  12. Sabrina H. sagt:

    Ich bin noch gänzlich im Wintermodus, am Fenster hängt sogar noch die Schneemanndeko aus der Weihnachtszeit. Aber wenn es soweit ist wird bei mir der Frühling mit schönen Tulpen eingeleutet, die mir mein Mann in der Tulpenzeit immer mal wieder mitbringt :-)

  13. ella brämer sagt:

    Aaaaaaalso, ich bin voll auf dem Frühlingstrip und unser Haus ist mit Tulpen, Ranunkeln und Rosen “geschmückt”.

    Beste Grüße und und einen großen Hüpfer in den Lostopf

    Ella

  14. Jessica sagt:

    Ich liebe frische, bunte Farben um aus meinem Winter-Blues auszubrechen.

  15. Karin sagt:

    Da hüpf ich doch mit Vergnügen gleich zweimal in den Topf :)

  16. nicole sagt:

    ich stimme mich mit tulpen ein. sie stehen überall
    nicole

  17. Lilje sagt:

    Wir geniessen noch den Sommer hier im Thailand, aber anfang März geht’s zurück nach Berlin. Hoffentlich gibt es dann schon Frühlingsduft in die Luft… Wenn nicht, muss ich es mit schönen Blumen und Oster-Deco verzaubern :)

    LG, Lilje
    PS. Auch auf Facebook geteilt!

  18. juliana sagt:

    Der Frühling ist bei mir im schon voll im Kommen!
    Frische Tulpen sind ein Muss und die neue fliederfarbene Deko ruft hoffentlich den Frühling schnell herbei…

  19. Dani sagt:

    Ich back einfach ständig Zitronenkuchen mit Zuckerguss in Pastellfarben und weigere mich, auch bei Minustemperaturen immer noch nen Winermantel anzuziehen. Frühling, wo bist du? Ich bin schon da.
    Liebe Grüße,
    Dani

  20. Sandra P. sagt:

    Ich freue mich riesig auf den Frühling, aber bei der Kälte ist es auch schön, lange Abende bei Kerzenschein zu zelebrieren.

    LG, Sandra

  21. Muffin Queen sagt:

    Die Tage werden wieder länger und ich hoffe das es langsam wärmer wird und der Schnee schmilzt. Ich Stimme mich auf den Frühling durch den kommenden Frühjahrsputz ein und beginne die Frühlingsdeko aus dem Keller zu holen. Es ist einfach wunderbar bei einem Spaziergang so langsam die ersten Frühlingsboten zu erhaschen :) Der Frühling macht mich einfach Glücklich!!!

    Auf Twitter und Facebook habe ich das Gewinnspiel ebenfalls geteielt. Ich drücke mir und den anderen ganz fest die Daumen. Der Shop “Die Schönhaberei” ist wirklich bezaubernd, hier findet sich einfach immer etwas.

    Süße Grüße
    Muffin Queen

  22. Conny sagt:

    Ein Magnolienzweig in der Lieblingsvase.
    Ein neues Farbkleid fürs Wohnzimmer.
    Und überall kleine Väschen mit Ranunkeln in Rosa, Pink, Lila und Rot.
    Da kann man den Frühling fast schon riechen… ach nee, es war doch der Schnee. :-)

    Hiermit hüpfe ich kopfüber in den Lostopf. Und vielleicht kann ich´s ja schon bald noch ein bisschen schöner haben.

    Genießt den Tag!
    Conny

  23. Tulpen, Tulpen, Tulpen
    Ich liebe diese Frühlingsblüher und könnte am liebsten meine ganze Wohnung damit einkleiden, um den grauen Winter zu vertreiben.

    Ich würde mich riesig über einen Gutschein freuen
    und bin auch schon sehr gespannt auf das neue Thema :)

    Viele liebe Grüße

  24. Tanja sagt:

    Ich gehöre zu den wenigen die noch im “Rodel-Modus” sind.
    Frühling vor Mitte März geht für mich gar nicht.
    Hab mich am WE wie ein Kind über den Schnee gefreut, Schnee geschanzt, im Schnee gestapft, nen SchneeEngel gemacht. Und den ganzen Tag mit dauergribsen rumgelaufen.
    Auf mich muss der Frühling noch ein bisschen warten
    Viele Grüße
    Tanja

  25. corinna sagt:

    Am letzten Sonntag lag hier schon kurz der Geruch von Frühling in der Luft… diesen Geruch habe ich ganz tief eingesogen, er lässt mich bis zum tatsächlichen Frühlingsbeginn durchhalten.

  26. Martina sagt:

    Ich habe nach und nach fast alle Kugeln, Sterne und sonstiges Weihnachtsgedöns wieder in die Kisten gepackt und jetzt hängen schon Schmettelinge, Vögel und Blümchen im Wohnzimmerfenster :-)
    Ich bin sicher die vermehren sich noch!!

  27. Steffi sagt:

    Wir, meine Kinder und ich, bereiten uns mit Frühlingsbasteleien vor… Die Wohnung wird immer bunter und frühlingshafter… Leider stört mich der Schnee draussen noch, aber die Vorfreude auf den Frühling ist schon groß :)

  28. Sabrina sagt:

    Ich bin schon voll im Frühlings-/Osterfieber und eifrig am Eier und Küken häkeln, Dekoelemente in Pastellfarben im ganzen Haus verteilen und meine heißgeliebte Holzdeko für den Frühling wieder rauszukramen.

  29. Anne sagt:

    Blumen ins Haus holen und dem Vogelgezwischter zuhören :-)

    Ach was würde ich gerne gewinnen…!
    Viele Grüße, Anne

  30. Christin sagt:

    Alle Wintersachen in den Schrank, Tulpen überall in der Wohnung und fruchtige neue Rezepte ausprobieren. Schon ist der Frühling da :D

    Liebe Grüße
    Christin

  31. Anke sagt:

    Ich erfreu mich mit frischen Blumen und sammele schon wieder fleißig frühlingshafte Backideen! :)

  32. Tami sagt:

    Bei uns schneit es seit gestern wieder… dementsprechend bin ich noch/ wieder im Rodel-Modus. ;)
    Normalerweise gehe ich dann aber bei den ersten Sonnenstrahlen im Schlusspark Schönbrunn spazieren und versuche die ersten Blümchen fotografisch einzufangen.

  33. Feni Keutner sagt:

    Hier am rhein gibt es schon die ersten bluehenden zweige…in pink und rosa.:)

  34. Bianca Rothe sagt:

    Auf den Frühling stimme ich meine Lieben und mich ein: mit EINER PORTION LIEBE und EINER PORTION GLÜCK aus der SCHÖNHABEREI :)
    denn der Frühling & die Liebe gleichen einem Fieber, sie überfallen uns und schwinden wieder,
    ohne das der Wille im Geringsten beteiligt ist….(Stendhal)

    Bianca

  35. Maike sagt:

    wie ich mich auf den Frühling einstimme????
    Hmm….ich befasse mich gerade mit meiner Gartenplanung, habe am WE eine Unmenge an Rosen bestellt, Stauden kamen auch noch dazu. Dann war ich im Wald unterwegs, um mir Birkenreisig von den gefällten Birken zu holen. Damit habe ich diverse Kränze in verschienen Grössen gebunden, dazu werde ich noch schöne Schilder basteln, um all’ diese Schönheiten bald draußen zu verteilen.
    Im Haus habe ich die Winterdeko schon mit ein wenig Frühlingsdeko gemischt und in jedem Raum stehen Frühlingsblumen wie Tulpen, Narzissen, Hyazinthen etc.
    Hach, es juckt mich sooooo in den Fingern endlich wieder draußen im Garten leben und werkeln zu können :-)

    *in den Topf hüpf* (auf FB habe ich auch schon geteilt :-) )

    Sonnige Grüsse
    Maike

  36. Marie sagt:

    Hyazinthen, in der ganzen Wohnung verteilt…..ich lieben den Duft der Blüten und die unterschiedlichen Blütenfarben……das ist mein Farbtupfer in der momentan wieder total verschneiten Winterlandschaft hier in Bayern……
    lg Marie

  37. Sue sagt:

    Ich stehe in sozusagen in den Startlöchern und habe mich die letzten Tage mit Frühlingsdeko eingedeckt. Dazu stöbere ich durch Foren, Shops und Pinterest um nach neuen Ideen Ausschau zu halten.
    Über einen Gutschein der Schönhaberei würde ich mich natürlich (so wie alle anderen auch) sehr freuen. Mein Wunschzettel ist nämlich seeeehr lang.
    LG
    Sue

  38. Jana sagt:

    Hi, bei uns gibt es passend zur weißen Wohnung jede Woche frische weiße Tulpen und Hyazinthen in Glasvasen, in jedem Raum… ich ertrage das graue, kalte Wetter draußen nicht mehr und daher müssen schon seit Wochen frische Blumen her. Außerdem habe ich mir in der Küche mein kleines Kressebeet gepflanzt. Mal schauen, ob sie im Salat landet oder doch ein paar Küken und (Oster-)hasen drauf plaziert werden :-)

  39. Marion sagt:

    ganz traditionell mit einer runde 40 Tage Fasten stimme ich mich darauf ein mich im Frühling wieder in meinen Sommerkleidern wohl zu fühlen!

  40. MissVolt sagt:

    Frühling Frühling das ist sowieso meine Lieblings- Jahreszeit…man freut sich über jeden Sonnenstrahl und fitzelchen blauen Himmel….und mit ein paar Tulpen auf dem Tisch ist auch zu Hause frühlingshaft… Alles liebe MissVolt

  41. Arzu sagt:

    Einstimmung auf den Frühling geschieht bei mir wenn ich endlich die Fenster putzen kann, sodass auch die ersten Sonnenstrahlen ohne Regen-Dreck-Schleier eindringen können. Ich freu mich schon sehr wenn es wieder endlich bisschen wärmer ist und man morgens das totale Farbenspektrum am Himmel sieht. Lila und rosane Wolken Ahoi! :)

    Lieben Gruß!

  42. Marta sagt:

    Der Frühling muss her ;) Tulpen , Hyjazinten und Frühlingsfarben wie Rosa, mint und pastellgelb verschönern schon jetzt das Wohnzimmer :) ich warte noch geduldig.

  43. Christin sagt:

    Es sind die vielen kleinen Dinge, die mich den Frühling langsam begrüßen lassen:
    - die erste Ranunkel des Jahres in meinem schönsten und zugleich ältesten Topf pflanzen,
    - eine einfach Glasvase mit Steinen füllen und Tulpen darin ein neues Zuhause zu geben,
    - kleine Aufmerksamkeiten für Freunde basteln, damit sie den grauen Wintertagen mit Farbe zu Leib rücken können
    - frische Limonade aufsetzen
    - die bald so wichtigen Marmeladengläser schon mal sichten und im Gedanken die ersten Leckereien einkochen
    - …
    Es gibt so viele schöne Dinge, um den Frühling in Haus und Herz zu holen!
    Liebste Grüße

  44. Frau Ello sagt:

    Mit frischen Farben, Blumen & Frühlingsdeko :) Jeden Sonnenstrahl einfangen, damit man es auch fühlen kann <3

    Geteilt bei Facebook hab ich natürlich auch :)
    https://www.facebook.com/frau.vorragend1/posts/609847285708363

  45. Natalia sagt:

    Gesundheitstechnisch ist meine ganze Familie noch im Wintermodus “liegen alle mit Grippe auf der Nase”. Also noch Tee trinken und abwarten.
    Dennoch sind die erste Frühlingsboten in unser Haus eingezogen und der Geburtstagstisch meines Sohnes (2J.) wurde mit Narzissen, Traubenhyazinthen und co. geschmückt.
    Wenn die erste Sonnenstrahlen dasind wird der offizielle Frühjahrsputz gemacht und dann ist für mich die Saison eröffnet!

    FB geteilt :-) klaro

    PS: welch ein toller Shopname “Schönhaberei” klasse!

  46. Petra sagt:

    Der Frühling ist für mich immer die schönste Jahreszeit!
    Wenn die Blätter sprießen und Krokusse rauskommen und die Schneeglöckchen aus dem Winterschlaf erwachen…
    Dann habe ich vor meiner Haustür eine Schale mit Nazissen und Tulpen und WeidenKätzchen.
    Im Moment habe ich ein Töpchen mit gerade aufgehenden Nazissen auf meiner Fensterbank stehen und da habe ich so sehr freude dran!
    LG Petra

  47. Kristina sagt:

    Oh ich liebe den Shop! Da muss ich natürlich auch mitmachen ;) Auch wenn ich noch nicht weiß, ob ich bei der nächsten Runde PamK mitmachen kann :( Wäre das erste Mal, dass ich aussetze. Mal sehen.
    Also ehrlich gesagt, schiebe ich den Frühling noch weg. Ich bin noch im Wintermodus. Hier liegt auch noch Schnee. Ich liebe den Schnee und den Winter. Weihnachtsdeko ist zwar weg geräumt, aber die Schneeflocken und Sternchen und so dürfen noch bleiben. Sicherlich noch einige Tage. Solange es noch kalt ist.
    Liebe Grüße
    Kristina

  48. Leuenberger Sarah sagt:

    Ich liebe die Sachen aus der Schönhaberei auch sehr! Auch wenns aus der Schweiz leider immer teurer ist, wegen dem Porto.! Ich schwelge in Erinnerungen…. Es wird wärmer, heller, freundlicher , grüner, farbiger, ich kanns kaum erwarten bis der Frühling wieder da ist .. Ich sitze im moment täglich (fest ohne Auto und ziemlich abgelegen) und es hört nicht auf zu schneien!!! Wenn nur wenigstens die Sonne scheinen würde.

  49. Wir LIEBEN die Produkte der Schönhaberei, alles mit Stil, Liebe und einer grossen Portion Einzigartigkeit, eine tolle Mischung. Wir stimmen uns auf den Frühling mit vielen bunten, frischen Farben ein, natürlich immer gerne die pink-limonige Farbkombi, aber auch gerne aktuell türkis und rosa. Und kleiden uns schon ein wenig mit farbigen Neonklamotten ein, damit der Frühling noch schneller kommt!!!!
    Liebe Grüsse und bis bald mal wieder
    rosa & limone

  50. Tina sagt:

    So kalt und verschneit wie es momentan bei uns ist kann ich mich noch gar net richtig auf den Frühling einstimmen. Ich hoffe das ändert sich bald.

    Ich bin schon sehr gespannt auf das Thema. Ist das erste mal dass ich mitmache :-)

    Liebe Grüße, Tina

  51. Angela Marx sagt:

    Huhu…

    Oh, der frühling…momentan scheint er ja noch ganz weit weg.und ich gestehe:der weihnachtsbaum steht auch noch geschmückt in der wohnung… Ich weiß, dass geht eigentlich gar nicht.aber er ist ja noch so kalt, ich weiß nicht ob das bäumchen den temperaturunterschied von innen und außen so gut verträgt ;)
    Allerdings, ich hab aufgerüstet:ein (ziemlich kostspieliger) ausflug zu ikea / butlers etc ließ den frühling in rosa, hellgrün, lila in form von vasen, tellern, gläsern, etagèren einziehen. Noch ein paar pink-weiße tulpen dazu -fertig!

    Hübsche dinge von der schönhaberei würden sich da natürlich auch gut machen! ;)

    Ich teile bei fb u hüpfe in den lostopf!

    Liebe Grüße,
    Angela

  52. Marta sagt:

    Huhu…bin schon voll und ganz auf Frühling eingestellt ;-) Habe alles in frühlingsgrün und weiß dekoriert, mit teilweise rosa dazwischen. Weiße Tulpen in der Vase und dieses Jahr das erste mal bei Kunstblumen vom Schweden zugeschlagen. In einem Milchkännchen stehen nun Pfingstrosen, Ranunkeln usw. und muß sagen sieht wirklich sehr hübsch aus :-D
    Die Schönhaberei kenne ich bereits, habe auch schon dort bestellt und mich immer gefreut wie liebevoll die bestellten Artikel verpackt sind.
    LG
    Marta
    PS: Teile noch auf FB :-)

  53. Stephanie sagt:

    Oh wie schön Frühling … hat Ihn schon jemand gesehen ?

    Ich brauche jetzt Frühjahrblüher egal welche Sorte und egal welche Farben.
    Nur bunt & viele müssen es sein !

    Als Floristin habe ich es da ja leicht :-)

    Liebe Grüße Stephie und ich teile es unter Stephanie Just

  54. Julia K aus Bi sagt:

    In unserer Wohnung ist helles Rosa eingezogen und überall stehen Tulpen in Gläsern herum…. Ich freue mich, dass es morgens früher hell wird und auf eine neue Tauschrunde!

  55. Mareike sagt:

    Ich bin tatsächlich noch im Winter-Modus :). Solange hier Schnee liegt, lasse ich das mit dem Frühling noch etwas ruhen. Ich liebe alle Jahreszeiten und reize sie gern bis zum Äußersten aus! (Allerdings muss ich gestehen, dass ich mich doch sehr darüber freue, dass es abends länger hell ist.)

    Liebe Grüße,
    Mareike

  56. Jessi sagt:

    Bei mir gibt es wöchentlich neue Tulpen und Fresien in schönen bunten Farben. Und frühlingsbunten Nagellack auf den Fingern und Zehen. :-)

    Freue mich schon sehr auf das neue Thema.

    LG Jessi

  57. Ich bin auch schon ganz gespannt auf das neue Thema!
    Und der Frühling zieht regelmäßig in Form von Blumen bei mir ein. Vielleicht schaffe ich es, noch ein paar neue Kissenbezüge in Frühlingsfarben zu nähen!
    Liebste Grüße Susanne

  58. Stephanie Ruch sagt:

    Frühling: Ich habe schon herzhaft in pastell dekoriert! Kämpfe aber gerade mit den 30 cm Neuschnee dagegen an… ;-)

  59. Christiane sagt:

    Ich fühle mich jedesmal nach Frühling, wenn ich rosa Ranunkeln im Blumenladen sehe. Deshalb habe ich mir am Freitag ein kleines Sträußchen gekauft. Die stehen jetzt auf meiner Kommode und immer wenn ich daran vorbei gehe freue ich mich.
    Viele liebe Grüße
    Christiane

  60. Ulrike Göbl sagt:

    Oh wie schön, ich liebe diesen Shop!!! Hm, den Frühling, also ich hatte schon Narzissen am Tisch stehen, die sind aber mittlerweile schon Geschichte, dafür trinke ich fleißig “Tautröpfchen-Tee”, der ist auch ganz frühlingshaft ;-) Alles Liebe, Ulli

  61. Conny sagt:

    Hallo,
    bis gestern habe ich noch Karneval gefeiert. Aber lila Krokusse und weiße Hyazinthen sind schon bei uns eingezogen. Jetzt soll es mal draußen was wärmer werden! Freu mich auf den Frühling.
    Liebe Grüße
    Conny

  62. Nadine sagt:

    Hallo,
    was für ein schönes Gewinnspiel! Da mache ich doch sofort mit. Bei mir ist der Frühling noch nicht eingezogen. Ich genieße noch den WInter mit seiner weißen ♥ Pracht!

    Habe auch auf Facebook geteilt:
    http://www.facebook.com/pages/Bonbonrosa/300759713367810

    VG Nadine

  63. Niki sagt:

    huhu,

    am besten kann ich mich mit ganz vielen frühlingshaften Farbtupfern in der Wohnung einstimmen :)

    lg niki

  64. Nadja sagt:

    Ich habe einige Maiglöckchen und Narzissen überalls verteilt. Außerdem überall viele, bunte und gute Laune machende Kissen verteilt. Farbe muss sein – einfach überall.

  65. Mia sagt:

    Hallo!
    Warten auf den Frühling:) in der zeit genieß ich den ersten vogelgesang und hin und wieder kommt ja auch mal die Sonne zum Vorscheines:)
    Vlg mia

  66. Stefanie sagt:

    Einen wunderschönen guten Tag!

    Ich stimme mich auf den Frühling ein, indem ich leckere fruchtige Torten backe und diese mit vielen Blumen oder als Blumentopf verziert habe. Da bekomm ich direkt Lust in den Garten zu stürmen. Hoffe, der Frühling lässt sich bald blicken!

    liebe Grüße Stefanie

  67. Sine sagt:

    Ich nähe viele bunte Sachen mit wunderschönen Blumenstoffen um mich auf den Frühling einzustimmen.

  68. Yvonne Erfurth sagt:

    Was für schöne Sachen! Da mache ich doch gerne mit. Dem Frühling helfe ich mit ein paar fröhlichen Farben weiter und hoffe so, dass er schnell einzieht :)
    Auf Facebook natürlich auch geteilt!
    Liebe Grüße
    Yvonne E.

  69. Iris Schweizer sagt:

    Hey, das ist aber toll! <3
    Also ich bin gaaaaar nicht mehr im Rodel-Modus, sondern hätte es am allerliebsten schon frühlingshaft warm…. beim Freuen auf den Frühling helfen mir meine Ballerinas und die neue LIVING AT HOME, die bereits so wunderbar frühlingshaft daherkommt :)

    Liebe Grüße
    Iris

    iris3191@googlemail.com

  70. Mimi sagt:

    Auf den Frühling einstimmen? Backen! Ganz viel! :)

  71. Clara OnLine sagt:

    Ich freue mich schon. Eine neue Runde…
    Und natürlich habe ich es gerne schön und möchte deshalb mit in den Lostopf ;-)
    Meine ganzen Orchideen blühen zur Zeit in allen Farben. So schön, das passt dazu, dass bald mal der Frühling kommen kann… Ansonsten habe ich natürlich auch schon ein paar Hyazinthen aufgestellt. Ich mag den Duft.
    Ich habe euch bei Facebook geteilt!
    Liebe Grüße
    Clara

  72. rike sagt:

    Hm, ich bin noch im Wintermodus. Ich liebe Schnee und Sonne, mit den Kindern draussen zu sein und durch den Schnee zu tollen und bei nicht so schönem Wetter gemeinsam in Büchern zu lesen und zu backen…Frühling äh brauche ich noch nicht für die nächsten 14 Tage. Habe jetzt schon mal auf der Seite der Schönhaberei geschmöckert, hach…schön
    Viele Grüße rike

  73. franziska sagt:

    also bei mir sind schon die ganzen frühblüher eingezogen und ich habe mir kleine edelwicken unter glashauben herangezogen, das ist so süß und verströmt absolute frühlingslaune…lieben gruß von franzi

  74. Uiii wie toll das würde mein Pamk Päckchen sicherlich erstrahlen lassen:-)
    Ich Versuche einfach viel Licht und Farbe ins Haus zu holen. Tulpen, vorgetriebene Zweige und als Farbtupfer eine pastellige Wimpelkette an der weißen Treppenfront. Außerdem schmiede ich schon emsig Pläne für meinen Garten.
    liebste Grüße Femi

  75. Kathy Schnee sagt:

    Hallöchen,
    ich bin vollkommen im Frühlingsmodus. Mir reicht das Schmuddel-Kalt-Wetter und ich mag endlich Farbe im Garten.
    Ich bin am Wochenende schon mal auf die Suche gegangen im Garten und habe wirklich schon ein paar grüne Blättchen von meinen im Herbst gesetzten Tulpen, Krokussen und Narzissen gesichtet. Ich bin begeistert! Im Haus habe ich auch schon Tulpen stehen. Ich liebe Tulpen!
    LG Kathy

  76. Linda sagt:

    Hui!
    Ich habe immer einen frischen Strauß Tulpen o.ä. auf meinem Küchentisch stehen!
    Schon morgens am Frühstückstisch zauberts mir ein lächeln ins Gesicht! Auch wenn er ‘immer’ da steht kann ich mich nicht daran sattsehen. Wenn dann auch noch die Sonne drauen scheint kann man den echten Frühling kaum erwarten!

  77. Alexandra sagt:

    Bei dem Gewinnspiel muss ich dabei sein. Ich stimme mich mit Unmengen Tulpen und Hyazinthen auf den Frühling ein. Ich kann den Frühling nämlich nicht abwarten.

    Herzliche Grüße,
    Alexandra

  78. Katharina sagt:

    Also ich habe tatsächlich einige Tulpensträuße hier stehen, die mir gute Laune zaubern :) Zudem kaufe ich in letzter Zeit viel frisches Obst, damit ich viele Vitamine zu mir nehme, um gestärkt in den Frühling zu gehen. Leider ist es momentan seeeehr kalt und der Frühling scheint noch so weit entfernt. Ich hoffe jeden Morgen, dass es ein Stückchen wärmer wird. :)

    Liebe Grüße,

    Katharina

  79. Fendl Sabine sagt:

    Hallo:)
    Tolles Interview …ich versüße mir das warten auf den Frühling mit euren Blogs und mit Tulpen.
    Den Gutschein würde ich sehr gerne gewinnen, möchte eh bestellen, möchte nämlich unbedingt soooo schöne Cup Cake Formen:)
    Also hoffe ich mal auf ein bisschen Glück.
    Liebe Grüße Sabine

  80. Janine sagt:

    Ui, ich freu mich so auf die nächste Tauschrunde.
    In Frühlingsstimmung bin ich bei dem usseligen Wetter draußen vorm Fenster so irgendwie noch gar nicht. Und dank einem kleinen Asphalt-Bauchklatscher letzte Woche incl. offenem Knie & Prellungen kann ich auch noch nicht im Keller in die Ecke mit der Frühlingsdeko kriechen.
    Aber da unser Wohnzimmer Teppich- & Deko-bedingt grundsätzlich in rot & hellgrün mit weißen Möbeln gehalten ist, haben wir hier selbst im Winter immer etwas Frühlingsflair.
    Ach ja, am Küchenfenster hängt auch schon seit 2 Wochen ein Schmetterling.
    Die liebe Angela von der Schönhaberei ist wirklich eine ganz Nette. Ich habe auch schon bei ihr geshoppt. Sie hat tolle Sachen in ihrem Shop & ich hatte selten so einen netten & persönlichen Kontakt bei einer Bestellung.
    Ganz liebe Grüße & voller Vorfreude
    Eure Janine

  81. Birgit sagt:

    Bei uns schneit es grad ganz große Flocken und wenn die Burschen vom Mittagsschlaf munter werden, geht’s hinaus zum Schneemannbauen. Dann Tee und was Süßes, sorry, Frühling, Du musst noch warten. ;-)

  82. Christine sagt:

    Ich habe die Gartenbücher ausgepackt und plane die ersten Gartenarbeiten. Und mit meiner Tochter wird Frühlingsdeko gebastelt. Ein Gutschein wäre da natürlich sehr willkommen :-)

  83. Ela sagt:

    Wunderbarer Shop, bei dem ich gern mal wieder bestellen würde ;) Da käme so ein Gutschein sehr gelegen. Meine Frühlingsgefühle wecken derzeit der Krokus auf der Fensterbank und die Sonnenstrahlen, die sich ab und zu in München blicken lassen…

    Liebe Grüße,
    Ela

  84. Ida sagt:

    Hier liegt zwar noch ein bisschen Schnee und es ist noch richtig kalt, drinnen gibt es aber schon Tulpen, Hyazinthen und andere Blumen. Hauptsache bunt, frühlingshaft und eine Abwechslung zum kalten Wetter draußen :) Außerdem war gestern meine Lieblingszeitschrift im Briefkasten, in der es schon ganz viele Oster- und Frühlingssachen gibt, und die in der Vorschau zeigt, dass es in der nächsten Ausgabe schon Tipps für den Balkon gibt! Yeah!

    Liebe Grüße
    Ida

  85. Hy..

    ich arbeite im Blumenladen. Ich pflanze den ganzen Tag Schalen und binde schöne Frühlingssträuße. Da wird einem direkt warm.

    Alex

  86. Marie sagt:

    Hallo,
    ich hoffe auf den baldigen Frühlingsbeginn und dekoriere jetzt mit bunten Tulpen und hole mir so etwas Frühlingsstimmung in die Wohnung! =)
    Link wurde geteilt auf meiner Facebookseite Schätze aus meiner Küche und auf meiner Pinnwand.
    http://www.facebook.com/pages/Sch%C3%A4tze-aus-meiner-K%C3%BCche/313965528709672
    Liebe Grüße,
    Marie

  87. Miriam sagt:

    Tolles symphatisches Interview mit Angela!
    Ich bin grad noch im Rodelmodus, weils bei uns immer noch weiß ist und seit ca. Ner Stunde schon wieder wie verrückt schneit…
    Lg, Miriam

  88. Nicole Jung sagt:

    Also, ich bin gerade dabei so einiges in frischen Farben zu häkeln. Als nächstes werden die Acrylfarben rausgeholt und schöne neue Bilder gemalt,z.B .benötige ich ein neues Osternbild, das wurde mir von der Wand weg gekauft. Und dann kommen Blumen, Blumen und Blumen…draußen und drinnen:-)
    LG Nicole

  89. Ina Otto sagt:

    uiii ich bin auch ein Fan von Schönhaberei, vielleicht habe ich ja einmal Glück und gewiine mal was:)

    Frühlingsbeginn heißt bei mir die ersten warme Sonnenstrahlen und Tulpen die liebe ich über alles.

    Link wurde über Facebook geteilt:) Also doppeltes Glück? Wow

  90. Melanie sagt:

    Meine Lieblings Frühlingsdeko ist immer noch ein schlichter Tulpenstrauß.
    Blumen und Tageslicht, das hebt die Laune doch ungemein :)

    Lg, Melanie

  91. Katharina sagt:

    Hüpf in den Lostopf und platsch! Meine Kinder und ich basteln leidenschaftlich gern und vor Weihnachten haben wir fast nie Zeit oder backen Kekse für die Weihnachtsschickerei ;-) Deshalb ist der Frühling/Ostern unsere Bastelzeit. Mit schönen Eiern, schlichten Anhängern an lustigen Zweigenarrangements und fruchtige Kuchen, Törtchen und zitronige Kekse. LG aus HH, Katharina

  92. Vanessa sagt:

    Da sich die Temperaturen in den letzten Tagen wieder verschlechtert haben, hat sich mein Körper und meine Seele wieder voll und ganz auf Winter eingestellt. Schade! Gerade vor zwei Wochen (als wir noch über 10 Grad hatten!) hatte ich noch einen schönen Strauß Tulpen im Wohnzimmer stehen, das war schön und sehr frühlingshaft (beeil dich Frühling!).

  93. Maria Panzer sagt:

    Ich wär gerne etwas mehr im Frühlingsmodus, aber hier liegt dafür noch viel zu viel Schnee und die Klausurenzeit an der Uni lässt mir leider keine Zeit für große Frühlingseinstimmung..

    Da kann man nur warten, bis es endlich wärmer wird und die klausuren vorbei sind. aber so ein kleiner gewinn, würde den Alltag sicherlich fröhlicher gestalten :)

    grüßle

  94. Clodinchen sagt:

    Also ich bin schon lange nciht mehr im Wintermodus. Ich mag zwar den Winter, aber es reicht langsam. Ich back die ganze Zeit Sommer-Cupcakes, um die Sonne anzulocken und dekoriere schon in bunten Farben.

    LG Claudia

  95. Jenny sagt:

    Blumen, Blumen und noch mehr Blumen! Narzissen oder Tulpen müssen auf jedem Tisch stehen. Dazu Primeln im kalten Blumenfenster, wo sie einfach ewig halten. Und die Hyazinthen, die sich so langsam aus ihren Knollen wagen sind der Inbegriff von “Frühling kommt!” schlechthin.
    LG, Jenny

  96. Just Tine sagt:

    Ihr Lieben,

    habe mir Tulpen in die Wohnung geholt. Die Hyazinthen musste ich wieder verbannen, da es Herrn P. in der Nase kribbelte, sobald er in ihrer Nähe war. Bunte Müslischalen in Rosa oder Grün. Meine bunte Kaffeetasse von Green Gate.
    Ansonsten habe ich mich mit Verpackungsmaterial in frischem Blau eingedeckt und hoffe auf ein tolles Thema für meine allererste PAMK. Ich bin wild entschlossen…..
    Gruß Tine

  97. Saskia sagt:

    Bei mir sind schon verschiedenste Tulpen und nun auch die ersten Osterglocken eingezogen. Zudem versuch ich, sobal die Sonne scheint, raus zu gehen um jeden einzelnen Strahl auszukosten.
    Ich finde, es wird nun allerhöchste Zeit, dass es wieder wärmer wird.. :)

  98. Assata Frauhammer sagt:

    Toller shop, tolles Interview! Hm…es fällt mir ehrlich gesagt ein bisschen schwer, mich auf den Frühling einzustimmen – bei den Schneebergen vor meiner Haustür. Aber bunte Tulpen hatte ich trotzdem schon und das war schön! :)
    Liebe Grüße
    Assata

  99. Mara sagt:

    Bei mir wird das Zimmer neu gestrichen, dann wirkt alles gleich viel frischer. Außerdem zaubert auch ein Eis richtig schöne Frühlingsstimmung, man friert dabei zwar ein bisschen, aber was macht das schon ;)

  100. Tobia sagt:

    Ich grüble die ganze Zeit über kleine DIY-Geschenke zu Ostern. Ein paar Ideen schwirren mir schon im Kopf umher. Das stimmt mich auf den Frühling ein auch wenn ich gerade noch den Schnee genieße.

  101. Vanessa sagt:

    Hmmmm….wie stimme ich mich auf den Frühling ein…gute Frage! Also zunächst einmal mag ich alles am liebsten schön bunt! Am allerliebsten in einem schönen kräftigen leuchtenden Türkis….wem kommen da keine Frühlingsgefühle, wenn man das so heiß geliebte Türkis mit einem frischen Apfelgrün oder knalligem Pink kombiniert? Da meine Dekobasics fast alle braun und Türkis sind, setze ich gern ein paar Akzente in Pink oder Grün, und schwupps siehts im tristen grauen Februar in meiner Wohnung nach Frühling aus:)

    Liebe Grüße…und rückt endlich mit dem Thema raus, ich bin schon seit Tagen ganz hibbelig vor lauter Vorfreude:)

  102. Christina sagt:

    Ich hole meine Jeansjacke wieder aus dem Schrank und freue mich darauf, wenn ich sie das erste Mal wieder anziehn kann :)

  103. Katharina sagt:

    Blumen sind auch meine Strategie um erste Frühlingsgefühle aufkommen zu lassen. Am besten einen üppigen Strauß Tulpen! Leider kann ich dieses mal bei PAMK nicht mitmachen weil wir da grade umziehen. :-(

  104. Claudia P sagt:

    Ich habe meine Wohnung mit Primeln dekoriert und die Faschingskrapfen heuer mal mit dem großen Blumenausstecher ausgestochen – kam gut an ;-)

  105. Christin sagt:

    Oh was für ein schöner Shop!!!
    Ich stimme mich mit weißen Tulpen und grüner Deko auf den Frühling ein. Ich bin auch bereit, er kann kommen!!!
    Oh man wie würde ich mich über einen Gutschein freuen :-)
    Lieben Gruß Christin

  106. Ich brauche unbedingt bald Frühling und versuche, besonders darauf zu achten, wie es jeden Tag ein bisschen später dunkel wird.

  107. Hanna sagt:

    Tolles Interview! Super Shop!! Wo schon länger einige Dinge auf der Wunschliste stehen!
    Ich freu mich drauf, endlich mal wieder mit den Kids auf dem Spielplatz in der Sonne zu spielen und die Vögleich zwitschern zu hören :) Wie ich mich einstimme? Mit frischen Blumen im Haus :)

    Ich versuch mal mein Glück :)

    LG Hanna

  108. Sarah sagt:

    Wenn der Frühling nicht zu mir kommt, dann komm ich eben zum Frühling! Also: die Bude wird vom Winterkram befreit und komplett neu dekoriert (Tulpen, bunte Ostereier, Häschen …), die pastellfarbigen Blüschen und Pullis sowie die Ballerinas werden rausgekramt und als auf dem Sofatisch liegt ein Buch über Gemüseanbau auf dem Balkon :)

  109. Bei mir fangen die Frühlingsgefühle mit Schneeglöckchen an. Und wenn man endlich wieder mit nur einer Hose (ohne Leggings oder Strumpfhose drunter) rausgehen kann. :)
    Ich bin schon so gespannt auf das Thema und freue mich ultramäßig!
    Liebe Grüße aus dem Holunderweg
    Natalie

  110. Johanna sagt:

    Dieses Jahr sind es Tulpen! Ob Rosa, Weiß oder auch Lollipop! Sie bringen mir alle Freude :)

  111. Maren sagt:

    Ich habe seit einigen Wochen schon mehrere Blumensträuße in der ganzen Wohnung verteilt, die je nach bedarf immer aufgefrischt werden :)

  112. desi*d sagt:

    Hej Hej!
    Da bei uns noch Schneegestöber angesagt ist, tu ich mir mit der Frühlingsstimmung noch schwer… aber ich hab’ schonmal Bücher gewälzt und überlegt, was ich dekomäßig für die Osterzeit so machen könnte. Der eine oder andere Osterhase wird schon dabei sein – und vielleicht auch seinen Weg in das PAMUK-Paket finden.
    Ich freu mich auf die nächste Runde!
    Liebe Grüße, Désirée

  113. Frühlingsgefühle? Ganz klar: Tulpen, Tulpen, Tulpen!

    …vielleicht liegt das aber auch an der Nähe zu Holland

  114. daniela sagt:

    ich überspringe den frühling und fliege direkt in den sommer nach brasilien. bin ende märz wieder da! ciao!! ;)

    daniela

  115. Sabine R. sagt:

    Ein tolles Gewinnspiel – die Schönhaberei hat ein fantastisches Sortiment !
    Auf den Frühling stimm ich mich mit Frühblühern auf der Fensterbank ein und die Kleiderschränke werden ausgemistet. Dicke Winterklamotten raus, frische leichte Frühlingssachen rein !

    Liebe Grüße
    Sabine

  116. Corinna sagt:

    WIrklich tolle Sachen. Bei mir stehen große Windlichter und Gläser mit in Moos gepflanzten Hyazinthen, Tulpen und Narzissen. An den Gläsern sind bunte Schleifenbänder befestigt und hier und da ist eine Kerze bei. Durftet herrlich nach Frühling.

  117. Melanie K. sagt:

    Sobald das neue Jahr beginnt, kaufe ich immer jeden Samstag auf dem Wochenmarkt frische Tulpen in allen möglichen Farben – und versuche jeden Sonnenstrahl einzufangen…

  118. ina sagt:

    ohhhh wundervoll!!! danke für das tolle gewinnspiel! der gewinn wäre perfekt um sich auf die nächste runde vorzubereiten :D

    ich erwarte den frühling schon mit bunten blumen (gelbe osterglocken, rosa tuplen und blaue hyazinten) und frischen türkisenen kissen auf dem sofa :D ich wäre bereit :D

    habt einen tollen start in den frühling ihr 3!

    {auf twitter habe ich das gleich geteilt ;D name: sushiina}
    alles liebe,
    ina ~ whatinaloves.com

  119. Kathi sagt:

    Ich hab die Heizung ausgestellt!!! S*** auf Minusgrade, jetzt ist Frühling :)

  120. Wiebke sagt:

    Ich liebe die Schönhaberei <3 Bislang kaufe ich immer nur "praktische" Dinge für Cupcakes, Cakepops etc. und es wäre toll, mal was von den anderen schönen Sachen zu kaufen !!
    Immer wenn ich nach Hause komme, wird der Vorgarten abgeschritten und nach tapferen Frühjahtsblühern Ausschau gehalten. Und auch im Haus blüht schon so einiges. :-)

  121. Luna sagt:

    Ich kaufe mir seit letztem Monat schon regelmäßig Tulpen. Immer zwei unterschiedliche Farben. Aktuell sind es lila und gelb. Nicht nur, dass sie wunderschön bunt sind, sie wachsen bei mir auch immer weiter. Das hat was von Frühling, wenn sich die Hälse der Tulpen immer weiter recken und strecken.
    Liebe Grüße von der Luna

  122. Sabine sagt:

    Guten Morgen,
    so viel Frühling ist dekorationsmäßig bei uns noch nicht eingezogen. Wir genießen derzeit den Winter in seiner ganzen Pracht. Jedoch steht bei uns seit gestern ein neues weißes Holztablett mit Kerze und weißem (Oster)Hasen, der im Moment eher an einen Schneehasen erinnert :-)

    Winterliche Grüße,

    Sabine

  123. Diana sagt:

    Ich habe den Frühling schon vor Weihnachten gesehen! Da blühten doch tatsächlich Kirschblüten und es waren nicht die vom Barbaratag. Mitten in der Stadt stand ein Baum unter freiem Himmel und blühte. Beweisfoto wurde gesichert. Ebenso von den Schneeglöckchen, die sich jetzt auch schon raus getraut haben. Heute schneit es schon wieder und nur die Frühlingsblüher auf der Fensterbank trösten :-(
    Ich bin mir jedoch ganz sicher, er kommt noch!
    Also Kopf hoch da draußen!

    P.S. So ein Gewinn wäre natürlich klasse und würde bestimmt weitere Frühlingsgefühle beim shoppen auslösen :-)

  124. Maraike sagt:

    Ein tolles Gewinnspiel. Der Frühling hat schon seit 2 Wochen Einzug in meine Wohnung gehalten :) Mit Tulpen, Primeln und Bellis. Das volle Blumenprogramm sozusagen :D Und die Sonne scheint heute zum Glück auch etwas. Ok, die feinen Schneeflocken ignoriere ich jetzt einfach mal.

    Liebe Grüße,
    Maraike

  125. Hanna sagt:

    wie ich mich auf den Fruehling vorbereite? ich geh ihn suchen !derzeit in Portugal und ich kann euch sagen :hier ist der fruehling schon da! 15 grad, sonne und die bluemchen spriesen! vielleicht kann ich davon etwas mitbringen wenn ich wieder zurueck komme!

  126. Corina sagt:

    Ich bin noch im Wintermodus, bei dem Schnee der die letzten Tage in der Schweiz runterkam. Trotzdem freue ich mich wie verrückt auf den Frühling und träume jetzt schon von spriessenden Blumen, Mode in Pastellfarben und leichten, fruchtigen Köstlichkeiten, die mir den Mund wässrig machen. Und auch so ein toller Gutschein der Schönhaberei würde mich definitiv in Frühlingslaune versetzten.

  127. Katja sagt:

    …. oh ja… den Frühling locken…
    auf jeden Fall ein kleiner Strauß Tulpen….
    aber auch ein paar Marienkäfer, Schmetterlinge und Schnecken aus Keramik,, Pappmachè und Papier… schön bunt und sooooo niedlich…..
    dann hat man gleich ein klein wenig “frühling” zumindest schon mal in der Wohnung…
    Zauberhafte Grüße……….Katja

  128. Miriam sagt:

    Oh ja, der Frühling hat schon Einzug gehalten in meiner Wohnung. Rosa Tulpen schmücken meinen Esstisch, mein Wohnzimmerfenster und meinen Nachttisch…
    Das vertreibt den Winter so ganz langsam zumindest aus den Gedanken.

    Sonnige Grüße aus dem Schnee,

    Miriam

  129. Daniela sagt:

    wir bereiten uns auf den frühling vor, indem wir den frühjahrsputz ein wenig vorziehen und fleißig alle noch rumstehenden schokoweihnachtsmänner aufessen. die haben sich nämlich wenig erfolgreich hinter tulpensträußen versteckt ;)

    gruß
    daniela

  130. Claudi sagt:

    Ich bin schon total im Frühlingsmodus angekommen, mit frischen Blumen und farbenfroher Deko. Das Wetter müsste langsam mal mitspielen, finde ich.

    Liebe Grüsse, Claudi

  131. Daniella sagt:

    juhui
    ich liiiiebe den Shop und habe schon öfter bestellt ;)

    Ich kaufe seit Wochen ständig Blumen damit es in der Wohnung Frühlingshafter wird und strahle noch mehr als sonst – damit die Sonne neidisch wird und selbst rauskommt ;)

    gruß und kuss
    Dani

  132. Bella sagt:

    Bei dem Schnee draußen bin ich eher noch in Heiße-Schokolade, duftende-Schaumbäder und laaange Schlittenfahrten- Stimmung. So richtig Frühling wirds erst, wenn´s morgens wieder heller wird :-)

  133. Tamara Gallner sagt:

    Frühlingsmodus.. mir bei jedem Bissen Süßigkeiten denken, dass es sicherlich noch bis morgen warten kann um an die Bikinifigur zu denken ;-)

  134. dottikocht sagt:

    Bei mir verbreitet die blühende Amaryllis Frühlingsstimmung, die ich von meiner Mama zu Weihnachten bekommen habe. Wunderschön.
    Ansonsten fröstle ich aber leider noch viel. Dagegen hilft allerdings, wenn ich mir freudig die Hände aneinanderreihe vor Vorfreude auf die nächste PamK- Runde.

    LG, dotti

  135. Sibylle sagt:

    Ich bin schon lange nicht mehr im Rodel Modus. Ich mag den Winter nach Weihnachten nicht mehr. Bei mir gibt es schon Tulpen, Narzissen in der Vase und auch eingetopft. Ich freue mich schon so sehr auf warme Tage und Sonne. Ja, vor allem die Sonne fehlt mir.

    LG Sibs

  136. Kleene sagt:

    Nachdem der letzte Strauss verblüht war ist vorhin der nächste Strauss in meinen Wagen gewandert …

  137. Linda sagt:

    In Gedanken plane ich schonmal theoretisch den Frühlingsputz. Bis dahin vom Dreck mit frischen Blumen abgelenkt.

  138. Maike Karen sagt:

    Bei mir ist immer alles leicht verschoben – Weihnachtsstimmung sobald es die im Oktober die ersten Weihnachts-Süßigkeiten gibt – Frühlingsstimmung dann ca. vor Weihnachten und jetzt bin ich mitten in Osterstimmung! Bunte Tulpen, blaue Hyazinten, Osterglocken und erste Ranunkeln! Freue mich gerade, dass der große Baum vor unserem Kühenfenster hat schon die ersten Knospen zeigt und es morgens schon viel früher hell ist!

    Viele Grüße
    Maike Karen

  139. Marion sagt:

    Am Wochenende hole ich mir meine ersten Gerberas in diesem Jahr. Die stimmen mich immer fröhlich. Sie erinnern mich ein klein wenig an Sonnenblumen, haben aber (meiner Meinung nach) viel schönere Farben. Die gehören für mich einfach zur Frühjahrsdeko. Und es wird wirklich Zeit, dass die Sonne raus kommt und alles anfängt zu blühen. :-)

  140. Eigentlich genieße ich noch die knackige Kälte des Winters. Aber ich find’s auch toll, dass ich morgens bereits die Vögel zwitschern höre. In den Momenten freue ich mich tierisch auf den Frühling.

  141. silvia sagt:

    Oh, vielleicht hab ich ja Glück :) Bin schon eher auf Frühling eingestellt, die Schneemassen machen’s nur leider etwas schwer…
    Liebe Grüße voller Vorfreude aufs neue Thema ;-)
    silvia

  142. Stefanie sagt:

    Also ehrlich gesagt ist für mich noch gar kein Frühling. Es war ja noch gar nicht richtig Winter…oder hab ich den verschlafen :)
    Ich mag den Winter gerne…er ist so gemütlich! Aber jetzt dürfte der Frühling schon langsam kommen wir wollen ja dieses Jahr Haus bauen und wenn noch Schnee liegt können wir nicht starten!!
    Die Schönhaberei ist wirklich ein enzückender Shop……
    Steffi

  143. Änne sagt:

    …ich habe mir meine lieblingsblumen Ranunkeln in die Bude geholte. Da ist direkt Frühling gezaubert!!!

  144. Julia Büsch sagt:

    Ich verteile in der ganzen Wohnung Blumen – Farben und Duft sorgen dafür das bei mir in der Wohnung schon Frühling ist.

  145. Was für ein toller Shop da würde ich natürlich gerne gewinnen!
    Ich nähe gerade mit sonnengelbem Stoff, da kommen schon Frühlingsgefühle auf! Und zur Sicherheit hab ich auch schonmal die Gartenstühle auf den Balkon gestellt, damit die Sonne weiss dass ich bereit bin ;)
    Ich freu mich schon soooo auf die nächste Runde!

  146. Jenny sagt:

    Ich habe die ganze Winterdeko mittlerweile wieder eingemottet und mir einen großen Strauß rote Tulpen gekauft, der jetzt auf unserem Esstisch steht. Der Frühling kann also kommen…

  147. Nathalie sagt:

    Was für ein toller Shop. Eine wahre Freude sich durch die Seiten zu klicken. Ich freu mich über jedes erste zarte Frühlingsgrün nach der winterweissen Landschaft. Besonders die ersten Schneeglöckchen lassen mein Herz erfreuen…uns so süss zartrosa farbige Ranunkeln dürfen dann auch nicht fehlen! Herzlichst Nathalie

  148. Esther sagt:

    Hm, ich hänge irgendwo dazwischen… Bis jetzt hatte ich noch keine Zeit für Frühlingsdeko, habe aber schon mal hübsche Tulpen ins Haus geholt.

    lg

    Esther

  149. Katharina sagt:

    Hier in Österreich herrscht noch tiefster Winter, aber bald wird’s (hoffentlich) wärmer und nichts ist dann förderlicher um Frühlingsgefühle zu wecken als ein Strauß Tulpen und ein (oder auch zwei?) schöner Cupcake, vielleicht in einen pastelligen Wrapper von der Schönhaberei …

  150. Chrissi sagt:

    Ich gucke regelmäßig nach meinen bemalten Ostereiern im Keller und nach den Hyazinthen und Narzissen, die draußen schon die ersten Blättchen nach oben recken….hoffentlich müssen sie nicht mehr allzu lange frieren.
    Viele Grüßle von Chrissi

  151. jennifer sagt:

    Hallo

    bei mir gehen die Frühlingsgefühle jetzt los.
    Ich habe heute die ersten Tulpen bekommen.
    Und wenn die Tulpen ins Haus kommen, kommen uch die Frühlingsgefühle…..
    Die ersten Sonnenstrahlen, Vogelgeschwitzer…..
    Herrlich
    Liebe Grüße
    Jennifer M.

  152. Sandra sagt:

    Ich wünsche mir sehnlichst den Frühling herbei und hab dafür zu Hause schon einiges getan.
    Bei mir zu Hause halten bunte Frühlingsblüher den Einzug, vorgestern hab ich sogar meine Hasen aufgestellt. Unsere Küche ist in einem ganz warmen gelb gestrichen und wenn da die Sonne reinblinzelt ist immer Sommer und es tut immer gut dort zu sitzen!
    Meine Fensterbank ziert verschieden Kräuter, die ich -wenn es endlich warm wird- nach draußen bringen möchte und somit habe ich mir ein kleines DIY Projekt vorgenommen, möchte nämlich einen “Kräuterbaum” bauen, wo alle Kräuter senkrecht auf einen festen Stil aufgespiest werden, der Stil wird dann fest in einem größeren Topf einbetoniert u. da kommt dann schön ein Bodendecker drauf ..ach ich freu mich schon!

  153. Tanja sagt:

    Vielen Dank für das schöne Interview!
    Auf den Frühling stimme ich mich so ein:
    Bei der Arbeit täglich 1 x aus dem Fenster sehen und die langsam wachsenden Osterglocken betrachten. Ich freue mich immer, wenn sie wieder ein Stück gewachsen sind und mittlerweile ist nicht nur das Grün, sondern auch das Gelb der später aufgehenden Blüte zu sehen.

    LG,

    Tanja

  154. Franzi sagt:

    Ui, was für eine tolle Verlosung, und ganz allgemein – was für ein tolles Projekt! Ich bin wirklich froh, über euren Blog gestolpert zu sein.

    So langsam kommt auch bei mir die Frühlingslaune durch. Immer, wenn ich zu meinen Großeltern aufs Land fahre, kontrolliere ich den Garten und schaue, was schon so alles austreibt und sein Köpfchen durch den gefrorenen Boden steckt. Momentan liegen die Schneeglöckchen ganz weit vorn :). Sobald es mal ein paar Tage lang warm ist, dürften sie aufblühen!
    Ansonsten gibts auch für mich die obligatorischen Schnittblumen – als letztes habe ich meiner Mama, meiner Oma und mir je einen Bund Englische Narzissen geholt.
    Und natürlich zaubern mir die Vögel mit ihren Frühjahrsgesängen immer ein Lächeln auf die Lippen ;) …

  155. Eva Maria sagt:

    Ich versuch mich mit frischen Blumen einzustimmen – der heutige Valentinstag war genau das Richtige dafür. Aber eigentlich bin ich noch im “Rodelmodus” – musste heute schneeschaufeln um überhaupt zur Arbeit gekommen. Naja – zu Fuß gehen wäre eine Alternative gewesen ;-)
    Ganz liebe Grüße aus der verschneiten Steiermark, die Hexe ♥

  156. Sabine sagt:

    Was für ein schönes Gewinnspiel!
    Kurz vor Ende hüpf ich gern noch zu Euch in den Lostopf – und hoffentlich bald in den Frühling. Bis der es aber durch das Schneegewirr draußen geschafft hat, zieht er bei mir mit Frühlingsblumen ein, mit fröhlich-bunten Fingernägeln und mit meinen Frühlingskleidern am Körper – kombiniert mit dicken Strumpfhosen und Wollstrickjacken. Ich hätte nie gedacht, dass das so gut aussehen kann :-).
    Liebste Vorfrühlings-Grüße

  157. Kristin sagt:

    Huhu, für mich sind die ersten Frühlingsboten immer Blumen, Traubenhyazinthen & Bellis liebe ich sehr.
    In der Wohnung überleben beide Pflanzen nicht so gut darum versuche ich unser zuhause mit Deko in gelber, grüner & hellen Farben zu schmücken & so Helligkeit ins Gemüt zu bringen.

    Bald ist es soweit, ich freue mich sehr auf die nächste Tauschrunde.

  158. Larissa sagt:

    Ui, auf den Frühling freue ich mich schon viel zu sehr, der Winter geht mir auf die Nerven!
    Zum Einstimmen gehe ich jetzt wieder schwimmen! Das macht wach, fit und hilft schon für die Bikinifigur! :-)

  159. Blecki sagt:

    Bei uns liegt immer noch viel Schnee und ich freue mich schon sehr auf das Tauwetter! Um mich auf den Frühling einzustimmen habe ich gestern die ersten Tomaten, Auberginen und Paprika auf der Fensterbank ausgesät. Im März können sie dann hoffentlich raus ins Frühbeet. Endgültig Schluss mit dem Winter ist für mich immer dann, wenn die Zaubernuss blüht – die Knospen sehen schon vielversprechend aus :-))

  160. christiane sagt:

    leider komme ich einfach nicht aus dem wintermodus weil es bei uns immer wieder schneit. aber im herzen freu ich mich schon ganz besonders auf den frühling und die ersten magnolienblüten wenn ich mit dem fahrrad durch die wunderschöne allee auf dem heimweg von der arbeit vorbeiradle.

  161. Helen sagt:

    Naja, das Erste, was ich immer mache, um den Frühlings zu begrüßen, ist, meinen Vorrat an Heuschnupfenmittel und Taschentüchern aufzufrischen… Kurz danach kommt dann die Frühlingsbäckerei: Quiches, Kuchen am Stil mit Frühlingsmotiven, hasiges, schafiges und kükiges Quark-Öl-Gebäck, Osterzopf & Co sind eine willkommene Abwechslung nach dem Winter-Food! Ich liebe die Schönhaberei und würde mich richtig dolle über einen der Gutscheine freuen!

  162. Nora sagt:

    Ich freu mich so sehr auf den Frühling! Auf die blühenden Blumen, auf die Sonne und das Gefühl einfach mit einem dünnen Jäckchen raus zu können..
    Das ist soooo ein wunderbares Gefühl..
    Außerdem freu ich mich auf die Ausritte auf dem Pferdi in der ersten Frühlingsluft :)

    Bei Twitter:
    https://twitter.com/__einzigartig_/status/302361607969853440

  163. BIne sagt:

    Ich stecke irgendwie noch in einer Zwischenwelt. Ich genieße die schönen Bilder, die von Schnee und Eis gezaubert werden. Aber ich lechtze schon nach den ersten Sonnenstrahlen und die erste Beerentarte habe ich auch schon gebacken. yami, die war schnell von allen verputzt. :)

    Liebe Grüße
    Bine

  164. Sabine sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    Frühling ist fast schon da… Gestern so viel Sonnenschein… Bei mir momentan in Form von weißen Amaryllis und Karamelleis. Mampf!
    Liebe Grüße
    Sabine

  165. Kaddi sagt:

    Hallo ihr drei lieben Damen von Post aus meiner Küche,
    wie ich mich auf den Frühling einstimme? Ganz arg sag ich nur! Ich kann den Herrn Winter nämlich nicht mehr sehen gerade, ich will Frühhhhling. (Sorry, Herr Winter!).
    Ich kaufe schöne, bunte Blümchen, habe bunte Masking Tape-Highlights in der Wohnung gesetzt und ganz arg in den Frühling rein bringen mich meine neuen Wandsticker mit Schmetterlingen und Ästen. Hach, jetzt muss er nur noch kommen, der Frühling!

    Liebe Grüße von Kaddi

  166. Sandra Weber sagt:

    Frühlingsgefühle…,

    hole ich mir nach Hause, indem ich meine komplette Gartenzeitungs-Sammlung ausgegraben habe und nach neuen Ideen suche. In mein Lädchen hole ich mir den Frühling beim herstellen von herrlichen Frühlings- und Osterdekorationen. Außerdem stöbere ich in den zauberhaften Kreativ Blogs und bin entzückt von tollen Dingen, die man dort entdecken kann…so wie die Schönhaberei!
    LG Sandra

  167. Ilona sagt:

    Ich höre den Vögeln draussen zu und freue mich, dass der Frühling bald kommt. Ausserdem bin ich total gespannt auf das Thema :)

    Gruß
    Ilona

  168. melonpan sagt:

    ich habe jetzt schon meine Samen eingepflanzt mit denen ich im Frühling meinen balkon schmücken und bepflanzen will :-) Tomaten, Physalis, Blumen & Kräuter eine Augenweide und etwas für die Küche^^

  169. Anna sagt:

    Ich schwanke noch zwischen Winter und Frühling. Die winterdeko steht noch, aber Tulpen mischen sich überall dazwischen :-)

    Liebe grüße.
    Anna

  170. iris sagt:

    ich kaufe mir schöne blumen in töpfen und stelle sie auf die fensterbank und erfreue mich an den ersten frühlingsboten, vor allem tulpen, narzissen und hyazinthen. und ich koche die erste marmelade (wenn auch noch mit tiefkühlbeeren, aber dies zaubert dennoch frühlingsgefühle).

  171. Eva sagt:

    Hallo,
    bei uns ist noch alles weiß draußen und morgen steht der nächste Rodel-Winter-Spaziergang an. Da die Schneeschmelze auch immer viel Matsch mit sich bringt, darf es für mich ruhig noch ein bisschen weiß bleiben! Aber so ein paar schöne Frühlingssachen aus der Schönhaberei könnte ich trotzdem schon mal ganz gut gebrauchen :-)
    Lg aus Niederbayern,
    Eva

  172. anna sagt:

    ich gehe durch den park und freue mich über die ersten vögel, die in den bäumen singen :-)

    was für ein hübscher shop! da werde ich bestimmt mal bestellen, auch wenn ich nicht gewinnen sollte. danke fürs vorstellen!

  173. Anja sagt:

    Oh ich liebe Hyazinthen. In bunten Schüsselchen Frühling pur.

    Alles Liebe,
    Anja von glueckseeligkeit.blogspot.de

    Ebenfalls wurde euer Interview natürlich gerne auf der Fanpage geteilt :-)

  174. Svenja Maria sagt:

    Ich stimme mich auf den Frühling ein mit bunten Farben (Alaaf!) und vielen Blumen in der ganzen Wohnung in kleinen Vasen verteilt: Narzissen, Tulpen, Gerbera…. alles, was bunt ist!

  175. Joanna Baumert sagt:

    Die ersten warmen Sonnenstrahlen und der geruch nach frischen Gras sind für mich die besten Frühlingsboten
    Liebe Grüsse Joanna

  176. Tine sagt:

    Ich habe mir gestern die ersten Eierwärmer im Ostern-Design gekauft, ansonsten werde ich mich die nächsten Tage mal auf die Suche nach Frühlingsdeko machen. Der Winter kann gerne gehen :D

    Liebe Grüße

    Tine

  177. Sheepcafe sagt:

    Hallo,

    ich stimme mich mit Blumen auf den kommenden Frühling ein und backe dazu leckere Heidelbeer-Muffins.
    Darüber habe ich auch schon Anfang Februar in meinem Artikel “Veränderungen” geschrieben. :-)
    Ansonsten freue ich mich auf das neue Thema und hüpfe in euren Lostpf in der Hoffnung zu gewinnen. Das würde noch mehr Frühlingsgefühle bei mir auslösen. ;-)

    Liebe Grüße
    Sheepcafe

  178. Luisa sagt:

    Ich freue mich schon riesig auf den Frühling! Und dieses Jahr habe ich das Gefühl, dass der Winter überhaupt nicht vorbei geht!
    Am liebsten backe ich dann etwas kaltes, fruchtiges. Wie man es immer isst, wenn man abends im Sommer im Garten sitzt. :-)

  179. Kathrin sagt:

    Ranunkeln in der Vase & Fingerfarbe-Blumen mit den Zwergen ans Fenster malen :-)

  180. Razi sagt:

    Die Winterdeko ist verschwunden. Auf meinem Tisch steht eine kleine Tulpe und ein Krokus und ich warte sehnsüchtig auf ein Aufblühen der beiden. Fenster sind geputzt, bin bereit für den Frühling!

  181. Atashi sagt:

    Wie ich mich auf den Frühling einstimme? Ich werde nach den bösen Klausuren ein paar Schmetterlingskekse backen und verteilen an meine fleissigen Studentenkollegen. :D

  182. talie fee sagt:

    Bei mir stehen seit einigen Wochen Hyazinthen im Glas auf dem Regal und Osterglöckchen auf dem Esstisch. Vor ein paar Tagen hab ich einen Holzkranz gekauft, der wartet jetzt darauf, dass er ein Frühlingsdress bekommt.
    Und die Übergangsjacke hängt schon in der Garderobe und wartet auf ihren Einsatz.

    LG
    talie

  183. Anne22 sagt:

    Blumen müssen zum Frühlingsanfang einfach sein – am liebsten natürlich Tulpen!
    Und leckere Kuchen mit Früchten… mmmh! Dazu noch Sonnenschein – perfekt!!!

    LG, Anne22

  184. BiMo sagt:

    Ich habe quietschbunte Schmetterlingskekse gebacken (juhuuuu…heute kommt die nächste Ausgabe von “Torten dekorieren” *****), das Wohnzimmer mit neuen bunten Kissen bestückt und den Blumenladen meines Vertrauens gestürmt um das Sortiment an Frühlingsblumen zu kaufen….also von mir aus kannste kommen – Frühling!

    LG
    BiMoLoves2Bake

  185. fr.dots sagt:

    Farbe, Farbe, Farbe…das ist ein Muss nach dem ganzen Weiß-Grau Matsch und Nass. Und gespannt warten bis der erste Krokus im Beet zu blühen beginnt. Das grüne Köpfchen ist schon da :-)

    Lg Claudia

  186. Gaby sagt:

    Tulpen sind ein muß – die sind schon eingezogen als der Weihnachtsbaum ausziehen musste! Und jetzt sitze ich mit heißem Tee und Kuchen und einem neuen Gartenbuch auf dem Sofa und träume vom Frühling…

  187. Julia sagt:

    Hallo ihr Lieben,

    es gibt nichts schöneres als frische Tulpen in der Lieblingsfarbe auf dem Fensterbrett, um den Frühling einzuläuten!

    Die originellen Vasen zum Studententarif kann man gleich dazubasteln:

    http://pralinenpresse.de/fruhlingshafte-vasen-aus-getrankedosen/

    Viele Grüße,

    Julia

  188. Anna sagt:

    Hey, hab euch grade erst entdeckt. Das ist aber eine tolle Idee. Bei der nächsten Aktion bin ich auf jeden Fall dabei.
    Frühling; ich glaub das ist noch ganz weit weg, jedenfalls schaufel ich jeden Morgen um 5 Uhr den Schnee von meinem Auto und freu mich auf das Chaos auf der Autobahn. Aber wenn ich dann an geschützten Ecken schon die ersten grünen Spitzen der Schneeglöckchen sehe, schicke ich immer ein Stoßgebet zum Himmel das ab März wieder Fahrradwetter ist.

  189. Amaribe sagt:

    Um den Frühlin in meine Wohnung zu holen, kaufe ich natürlich pinke oder gelbe Tulpen. Was ich im Moment besonders liebe sind frühlingshafte Kochideen, wie z. B. eine Tarte mit gegrilltem Frühlingsgemüse oder ein wunderbar cremiges Kräuter-Risotto à la Tim Mälzer (dazu am besten einen knackigen Salat). Und wenn der Frühling nicht bald kommt, dann gehe ich auch bei Kälte und Schnee mit Ballerinas aus dem Haus, weil ich meine Winterstiefel nicht mehr sehen kann! ;-)

  190. Barbara sagt:

    Ich kann es nicht mehr erwarten, die ersten Schmetterlinge fliegen zu sehen. Schön langsam kommen sie auch schon wieder – die FRÜHLINGSGEFÜHLE :-) Am besten gleich freien Lauf lassen um das Herz zum lachen zu bringen!

  191. Manuela sagt:

    Sehr schöne Sachen!
    Auf der Fensterbank in der Küche züchte ich ein paar Aprilbecher ran, die strecken schon das erste Grün in den Himmel. Auf dem Esstisch standen englische Narzissen (jetzt verblüht) und weiße Muscari, die meine Tochter mir geschenkt hat, jetzt leider auch verblüht, aber das Grün ist ja auch sehr schön. Außerdem bin ich gerade dabei etwas Frühlingshaft-Selbstgemachtes zu gestalten. Ich bin ein Frühlingskind und das ist meine liebste Jahreszeit.
    Herzliche Grüße
    Manuela

  192. Miri sagt:

    Ich trage schon leichte Tunikas mit herrlich bunten Farben, Stanze mir die Schmetterlinge mit Stampin´Up Stanzen, hole mir Hyazinthen und Tulpen ins Haus und fange mit dem Frühjahrsputz an, damit ich die ersten wärmeren Tage gleich draußen bei einem herrlichen Spaziergang genießen kann.
    Ich möchte gerne doppelt in den Lostopf hüpfen, denn ich habe auf Facebook geteilt ;-)
    Gewinnen wäre super. Weiß gar nicht wie sich das anfühlt.
    Also Augen zu – Daumen drück und toi toi toi @-]- -

  193. Bianca sagt:

    Huhu ihr drei,

    ich stimme mich wie so viele auch mit frischen Blumen vom Markt auf den Frühling ein. Heute hat mir mein Liebster erst gelb-pinkfarbene Tulpen mitgebracht, die jetzt mein Krankenlager schmücken.
    Und ich schaue jeden Tag nach, ob sich was in unseren Blumenkästen tut, ein paar Spitzen sind schon durchgebrochen. Der Frühling kommt also!

    Liebe Grüße,
    Bianca

  194. Maike Karen sagt:

    Hallo,
    der Frühling ist in unsere Wohnung mit Tulpen und Narzissen eingezogen und morgen wird die erste Osterdeko gebastelt!
    Liebe Grüße
    Maike Karen

  195. Ilena sagt:

    Spaziergänge oder Joggen durch den Park, bei denen man die ersten mutigen, sprießenden Blümchen entdeckt, sind die perfekte Einstimmung auf den Frühling! Und zuhause frische Blumen auf dem Tisch, herlich!!

  196. Betty sagt:

    Ich wollte meine Tochter überraschen und habe meine alten Spielsachen vom Dachboden der Großeltern gekramt und dabei mein wunderschönes KALEIDOSKOP wiedergefunden. Der Anblick von den immer wieder neuen, bunten Bilder lässt schon etwas Vorfreude auf einen bunten Garten aufkommen :)

  197. Victoria sagt:

    Huhu,
    also ich stimme mich mit leckeren Rezepten zum Backen ein. Am liebsten Zitronen Cupcakes. :)

  198. Sigrid sagt:

    Auf der Rückfahrt aus dem Winterurlaub hatte ich mich eigentlich schon auf das Ende des Winters eingestellt (fast kein Schnee mehr) und so fanden dann auch ein paar ranukeln schon den Weg in meine Bürovase.
    Seit Mitte der Woche ist hier aber wieder alles weiß, so dass es wohl mit dem Frühling noch eine Weile dauer wird. Aber der Februar ist ja auch noch nicht zu Ende.

  199. nupsi sagt:

    Ahoi hoi,

    der Frühling kann kommen und zwar mit bunten Blumen frisch vom Markt, neuen bunten Sofakissen und da es immer noch nicht ganz hell ist abends, auch mit selbstgebastelten Teelichtern im Glas mit Spitzenschleifchen. <3

    Liebe Grüße :-)

    P.S.: Oh nein! Ich sehe gerade, dass das Gewinnspiel schon zu Ende ist? Auweh, sehr schade.
    - Sende diesen Text, in der Hoffnung mich zu irren, ab. ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>