Jeanny’s Weihnachtsschickerei-Inspiration und ein kleines Gewinnspiel

Warten aufs Christkind? Noch nicht ganz.  Aber Ihr wartet sicher alle heiß darauf, wer Euer Tauschpartner wird. Um Euch das Warten zu versüßen, haben wir ein tolles Gewinnspiel für Euch!

Postausmeinerküche Weihnachtsbackbuch VerlosungWie passend, dass wir hier heute 4 wunderschöne Advents-Backbücher verlosen dürfen: “Unsere Weihnachtsbäckerei” von Monika Römer und Oliver Brachat. Wunderschöne Weihnachtsgebäck-Klassiker und neue Rezepte für die ganze Familie, bezaubernd fotografiert.

Jeanny hatte hieraus übrigens ihre Weihnachtsschickerei-Inspiration für Euch gebacken: Italienisches Panforte, erinnert Ihr Euch?

Panforte von Zuckerzimtundliebe

Das Rezept hierzu findet Ihr auf Jeanny’s Blog. Wer gerne eines der vier Bücher gewinnen möchte, schreibt uns bis Freitag, den 16.11.2012 einfach einen Kommentar zu diesem Post und beantwortet uns die Frage:
Welcher Weihnachtskeks wird Euer adventliches Kulinariker-Herz immer wieder verzaubern ?

Die Gewinner werden per Zufallsgenerator ermittelt.
Viel Freude!

Clara, Jeanny und Rike

EDIT 17.11.: Die Gewinner wurden ermittelt und bereits per email informiert. Haben sich dolle gefreut und das macht uns glücklich. Bitte nicht vergessen, uns Eure Adressen zuzusenden, gell?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

276 Responses to Jeanny’s Weihnachtsschickerei-Inspiration und ein kleines Gewinnspiel

  1. Prinzessin sagt:

    Lebkuchen! Ich bunker immer ein bisschen, damit ich im neuen Jahr auch noch ab und zu zurück träumen kann.

  2. Jennifee sagt:

    Huka,

    bei uns sind Haferflockenplätzchen immer der Renner :D

    LiGrü

    Jennifer

  3. Jovila sagt:

    Das Vanillekipferl – für immer das beste :-)

  4. Nina sagt:

    Engelsaugen – alle Jahre wieder… Ich freue mich aber auch über neue Inspirationen, zum Beispiel aus dem Backbuch!

  5. Michaela sagt:

    Ich liebe Vanillekipferl – immer schon und das wird auch immer so sein. Keine Kipferl – Kein Krissmäs ;-).

    Für die bunten Teller denke ich mir allerdings jedes Jahr eine neue Keks-Kombi aus und das tolle Buch würde mir bestimmt ganz schön dabei helfen.

    LG, Michaela

  6. Kathi sagt:

    Na, das Buch wäre ja die perfekte Inspiration. :-) Bin schon ganz gespannt, welchen tollen Tauschpartner ich erwische.

    Liebste Grüße
    Kathi

  7. Hi Mädels,

    ich sag auch hier nochmal für die tollen Eindrücke, die ihr bei BLOGST bei mir hinterlassen habt.
    Ich spring auch noch in den Lostopf: Ich werde immer bei Heidesand und selbstgemachten Lebkuchen mit Zuckerglasur schwach. Das wird wohl auch immer so bleiben. Ok, ich geb zu, ich werd bei allen Plätzchen schwach, aber das sind meine Favoriten. Zum Glück bin ich Schauspieler und hops viel auf der Bühne rum, dann setzt das nicht an ;)

    Greets,
    Markus (euer heißes Plätzchen)

  8. Angelika Pickel sagt:

    Ich liebe speziell in der Weihnachtszeit Cantuccini in jeder Variation

  9. ach, ihr süßes trio … :)
    ich kann weihnachten nicht ohne spitzbuben .. marmeladendoppeldecker … doublekeks mit konfitürenkrater … oder wie man sie nennen will. die kommen immer und immer und immer wieder aufs blech und werden tütenweise verschenkt. und angeblich lieben die beschenkten sie auch … ;)
    aber immer her mit neuen rezepten und deshalb: immer her mit dem zufallsgeneratorenglüüück! ;)
    süßen gruß von der s. vom blech (leider diesmal nicht dabei bei der zuckerverschickerei …)

  10. Lauri sagt:

    Ich kann kein Weihnachten überleben ohne die leckeren Schokoladenkekse mit Zuckerrand von meiner Mama :) Aber toll sind auch die echten Pulsnitzer Spitzen, die sind dann allerding gekauft und nicht selbst gebacken ;)

    Ich würde mich riesig über das Buch freuen!
    Ganz liebe Grüße, Lauri :)

  11. Franzi sagt:

    Na zauberhafte vanille kipferl….die kriegen mich jedes jahr aufs neue…vielleicht kann mich eins der backbücher ja dazu bringen doch mal was neues zu backen….eure franzi

  12. Miriam sagt:

    Wie schön! Mit diesem Gewinnspiel versüßt ihr uns wirklich die Warterei – ich bin nämlich schon soooo gespannt, wer mein Tauschpartner/in sein wird!!

    Für mich ist der Klassiker schlechthin das einfach Butterplätzchen… Könnt ich mich reinlegen und geht immer…

    Lg, Miriam

  13. Sigrid sagt:

    Weihnachtszeit ohne ‘Spitzbuben’ mit einer leckeren Füllung aus selbstgemachter Beerenmarmelade kann ich mir nicht vorstellen.

  14. Vanessa sagt:

    Das Schokoladenbrot meiner Oma ist das Weihnachtsgebäck, was ich seit meiner Kindheit liebe! Davon gibt es immer massig an Weihnachten, aber ich habe mich noch nie daran satt gegessen :>

  15. Kerstin sagt:

    Hallo Ihr Süßen :-)
    ich habe gerade heute meine Backrezepte für die Weihnachtsbäckerei hervorgeholt und ich kann mir keine Adventszeit ohne das Spritzgebackene von meiner Omi vorstellen *hach* Glücklicherweise konnte ich mir das Rezept in letzten Jahr sichern *juhuu*
    Ganz herzliche Grüsse
    Kerstin

  16. Ui, das Backbuch könnte ich aber dringend gebrauchen. Ich bin dieses Mal auch dabei und kann mich einfach nicht entscheiden was ich zubereiten möchte. Vielleicht kommt die Erleuchtung ja, wenn ich meinen Tauschpartner kenne? Bin auf jeden Fall wahnsinnig gespannt!

    Weihnachtsplaetzchen mag ich alle so gern… Aber ein ganz großer Favorit sind Hilda-Plaetzchen (von Mama) und Domino-Steine (aus dem Supermarkt *schäm* )

  17. Thea sagt:

    Liebe Clara, Rike & Jeanny. Da gibts nur eins: Bethmännchen. (Punkt).

  18. Anja Kohlgraf sagt:

    Also Lebkuchen jeder Art und Spekulatius sind meine absoluten Lieblinge!!!

  19. Cookies sagt:

    Also bei mir werden das für immer die “Schneebälle” sein, die meine Oma jedes Jahr zu Weihnachten bäckt. Darauf freue ich mich immer schon das ganze restliche Jahr.

  20. Jenny sagt:

    Vanillekipferl!

  21. Anna sagt:

    Das ist sehr schwer, es gibt viel zu viel, was mich nicht widerstehen lässt. Ich muss nur eine Dose voll mit Plätzchen sehen, oder ein frischgebackenes Blech und da ist es aus mit meinem guten Vorsatz, ich werde in dieser Adventszeit NICHT zunehmen. Aber am allermeisten fordern mich die guten alten Zimtsterne heraus. Ich brauch sie nur zu riechen und nehme schon gefühlte 2 kg zu! Aber das nehme ich in kauf, denn Zimtsterne sind so lecker! (Und ich habe sie schon auf dem Cover des Buches erspäht und hoffe sehr da ist ein leckeres Rezept drin! Das fänd’ ich spitze!) Ich freue mich schon auf meine Tauschpartnerin und danke für das süße Gewinnspiel, liebe PAMK-Mädels!

  22. sabrina sagt:

    Walnuss-Plätzchen! NOMNOM!

  23. Sophie sagt:

    Also auf jeden Fall Bethmännchen. Nichts geht über Bethmännchen.

    Allerbeste Grüße
    Sophie :)

  24. May sagt:

    Ganz klar Spekulatius. Ich liebe die würzigen Kekse mit den tollen Motiven!

  25. ninja sagt:

    omis ausstechplätzchen mit mandeln oder pistazien obendrauf…ganz einfach… ich freue mich hschon.

  26. Löffelliebe sagt:

    Hi,
    coole Idee und ich freue mich schon auf die Weihnachtsrunde. Was es da wohl alles gibt.
    Bei mir ist immer das Schokoaldenbrot der Renner zu Weihnachten.

  27. Janina Meyer sagt:

    Das Vanillekipferl- immer wieder ein Hit bei uns ;)

  28. Stefanie Junges sagt:

    Rumkugeln – aber nur die selbstgemachten von meiner Oma – auf die freue ich mich jedes Jahr aufs Neue! So schmeckt für mich eben Weihnachten!

  29. Maria Panzer sagt:

    Meinn Lieblingsweihnachtsgebäck sind die original italienischen Cantuccini von meiner Mutter! Es gibt nichts besseres zu dieser Jahreszeit!

  30. Frau Frühling sagt:

    Also, mein All time favorite sind immer noch die Zitronenschnitten meiner Oma! mmmh!

  31. Sonnenstrahl sagt:

    Auch bei mir ist es ein uraltes Familienrezept meiner Urgroßmutter aus der Jahrhundertwende, ohne das ich Weihnachten nicht sein mag – Mürbeteiggebäck mit Schokolade. Die ganze Familie backt und isst auch (fast) nichts anderes. Mein Tauschpartner darf die auch testen :-), gerade gestern habe ich die ersten 150 Stück gebacken.

  32. Magdalena sagt:

    Vanillekipferln, der Klassiker für mich!!!

  33. Jule sagt:

    Da hüpfe ich doch gleich mal mit ins Lostöpfchen :-) Das “Berliner Brot” Rezept meiner Ur-Oma gehört einfach für uns zu Weihnachten dazu und ist wie jedes Jahr unser soluter Liiiebling :-)
    Alles Liebe- Jule

  34. Katharina sagt:

    Spekulatius…all time favourite :-)

  35. Sandra sagt:

    Bei sind Oma’s Pumpernickel ein muss. Die sind auch schon geplant sie irgendwann vor Weihnachten zu backen. Super lecker und total schnell gemacht auch wenn man mal nicht so die Zeit hat sich mit langem Ausstechen zu beschäftigen.

  36. Danica sagt:

    Malteser. Sind die Allerbesten!

  37. Daniela sagt:

    Spitzbuaba (Mürbteigplätzchen mit Marmeladenfüllung) – so heißen sie jedenfalls bei uns … da werd ich auf jeden Fall schwach.

    Liebe Grüße
    Daniela

  38. Yvonne sagt:

    Tolle Aktion!
    Bei mir werden als Erstes immer Kokosmakronen gemacht! Die gehen schnell und alles duftet herrlich nach Weihnachten :)
    Liebe Grüße
    Yvonne

  39. Marion sagt:

    florentiner!!

  40. zweimalB sagt:

    Oh, die Weihnachtsbäckerei ist schon was ganz besonderes. Da ich mich aber gern als Keksjunkie bezeichne, liebe ich Kekse und Plätzchen das ganze Jahr über. EINEN Favoriten kann ich da gar nicht benennen. Es gibt so unendlich viele tolle Rezepte und Keksvarianten, dass ich keins explizit hervorheben könnte. Ich liebe (fast) alle Kekse.

    Viele Grüße
    Daniela von zweimalB

  41. Lacocoon sagt:

    Cantuccini mit Cranberries und weißer Schokolade!!! Ein Traum von einem Biscotti ;) Letztes Jahr entdeckt, sofort verliebt, gibt es nun jedes Jahr!

  42. Alex sagt:

    Als meine Oma noch lebte was es ihr einmaliges Spritzgebäck, leider ist das Rezept nicht mehr auffindbar :(
    Ansonsten liebe ich Zimtsterne über alles :)

  43. gabi palmen sagt:

    Weihnachten sind für mich Printen und Schokoplätzchen.

    Das Foto ist wunderschön……..

  44. Tabea sagt:

    Jahr um Jahr sind es selbsgemachte Zimtsterne.
    Ich liebe es wenn es im ganzen Haus nach Zimt riecht und meine Mutter und Ich nach dem Backen unsere immer wieder leckeren Zimtsterne verputzen und ich sie verschenken kann.:)

    Viele liebe grüße,
    Tabea

  45. Nanne sagt:

    Hallo ihr drei,
    für mich gibt es kein Weihnachten ohne den Pfefferkuchen meiner Tante!
    Ihr Rezept, welches bis vor kurzem von ihr streng gehütet worden ist, hat sie mir letztes Weihnachten verraten.
    Gott sei Dank, denn mittlerweile ist es zu einer der schönsten Erinnerungen geworden, die wir an sie haben. Dieses Jahr bin wohl ich diejenige, die ihn backen wird, da niemand sonst das Rezept bekommen hat.

    Klasse, dass ihr die Wartezeit mit solch einer tollen Verlosung überbrückt.

    LG Nanne

  46. Nordfriesisches Kinkentüch (Kenkentjüch) mit Rosenwasser, als Adventsschmuck den man auch essen kann. : )

  47. Da hüpf ich in den Lostopf. Wenn ich loslege in der Weihnachtsbäckerei dann muss es auf jeden Fall immer Nussecken geben und Berliner Brot. Und Eisenbahnschienen… die sind mit Marmelade und Kokos. Keine Ahnung wie sie sonst noch heißen!

  48. 3kleinesterne sagt:

    Gingersnaps – und bei real gibt es sogar Crisco fuers Originalrezept!

  49. Doris B sagt:

    alle jahre wieder…nugatstangen…..

  50. Johanna sagt:

    Omaplätzchen!
    Das ist ein einfaches Mürbeteig-Plätzchenrezept meiner Oma. Die Kekse begleiten mich schon mein Leben lang zur Weihnachtszeit und dürfen deshalb niemals fehlen! Am liebsten mag ich sie mit Eigelb und einer Mandel oben drauf.
    Köstlich!!

  51. yvonne p. sagt:

    ich kann mich gar nicht entscheiden was mein lieblingsrezept ist.
    wir probieren jedes jahr neue rezepte aus
    .was aber jedes jahr gebacken wird sind vanillekipferl.

  52. hmmm Zimtsterne und braune Kuchen- da werd ich schwach! Und voller Ungeduld wer denn mein Tauschpartner wird bei meiner PAMK- premiere wird hüpf ich zack zack in den Lostopf. Viele Grüße

  53. Nadine sagt:

    speculaasbrokken.

  54. Muffin Queen sagt:

    Natürlich Vanille Kipferl. Die passen immer :)

  55. Nina Plagge sagt:

    Ich liebe das Spritzgebäck nach dem Familienrezept meiner Oma. Das gehört seit meiner Kindheit fest in die Adventszeit. Alle Jahre wieder. Und dazu wird gerne auch mal was Neues probiert. Aktuell der Renner: Zimt-Cookies mit Pinienkernen. Mhhhhhhh!

  56. Jasmin sagt:

    Meine Lieblinge sind Lebkuchen ohne Mehl und Mahroni Taler. Freue mich schon auf das diesjährige Backen!

  57. Christina sagt:

    Oh da kann ich nur eine unserer vielen Sorten nennen und das sind die Nougat-Plätzchen meiner Mama. Sie bestehen aus 2 runden Mürbteigplätzchen schön weihnachtlich mit Zimt und Nelken und zwischendrin Nougat. Als Topping kommt dann noch Zartbitterkuvertüre und eine Walnusshälfte dazu. Die sind in meiner Familie so beliebt, dass wir sie immer nur abgezählt bekommen, da sie sonst nicht bis Weihnachten reichen würden.

  58. Lydia sagt:

    Bethmännchen und Springerle :-)

  59. Carina sagt:

    Oh ja, ich warte wirklich schon ganz sehnsüchtig auf die Adresse. Habs mir sogar in den Kalender geschrieben ;)
    Hmmm, die Plätzchenfrage ist schwer da kann ich mich zwischen zweien gerade gar nicht entscheiden. Mein alltime Favorite ist natürlich das Vanillekipferl, aber in den letzten Jahren habe ich auch die gaaaanz einfach Butterplätzchen wieder für mich entdeckt :)
    Liebe, süße Grüße, Carina

  60. Tanja sagt:

    Vanillekipferl und butterplätzchem mit himbeermarmeladenfüllung

  61. Rieke Kiewert sagt:

    Huhu….
    Mein Favourite (weil auch so easy) sind die Kokosmakronen <3!

    Dann drück ich mir jetzt mal selbst die Daumen!!! Bin schon im Backfieber :-)!!!!!

  62. Rebecca sagt:

    Ich bin absolut verliebt in die Nugat-Kipferl meiner Oma! Ohne die ist es kein richtiges Weihnachten :)

  63. Arzu sagt:

    Spekulatius!!! Der versüßt mir jeeeeeeeeeden Tag :)
    Liebe Grüße! ;)

  64. anne w aus b sagt:

    Eindeutig der zimtstern.nicht vermeidbar.ohne kann weihnachten nicht stattfinden.

  65. Nathalie sagt:

    Oh wie lecker, so ein feines Guetzlibuch habe ich noch nicht in meiner Sammlung. Dann versuch ich doch mal mein Glück! Also Adventszeit und Weihnachten ohne Spitzbuben geht gar nicht und das feine Teebrot (mit kandierten Früchten,Schoggisplitter und Mandeln) nach dem Rezept meiner Oma muss auch jedes Jahr in Massen gebacken werden!

  66. Angela sagt:

    Zimtsterne und Anisplätzchen
    die gehören bei uns zu der Adventszeit ! Wie Kerzen an den Tannenbaum :-)

  67. Stefanie Biehler sagt:

    meine all time favourite sind – Glühweinecken. Die gibt es wirklich nur in der Weihnachtszeit und sind unser persönlicher Geheimtipp. Sooo lecker!
    LG Steffi

  68. Nicole Hoppe sagt:

    Spekulatius lässt in der Weihnachtszeit mein Herz höher schlagen ! Ich liebe liebe liebe sie :-) und ich bin auch schon so sehr gespannt auf meinen Tauschpartner .. ;-)

  69. Vivienne sagt:

    Also ich würde kein Weihnachtsfest
    ohne die aller aller besten Heidesand
    meiner Mami überleben :)

    lg

  70. Vivienne sagt:

    Also ich würde kein Weihnachtsfest
    ohne die aller aller besten Heidesand
    meiner Mami überleben ;)

    lg Vivienne

  71. Laura sagt:

    Cantuccini, eigentlich kein klassicher Weihnachtskeks, aber immer wieder lecker und Spritzgebäck

  72. Ursl sagt:

    Florentiner natürlich! All meine Freunde stehen schon in den Startlöchern.
    http://soapkitchenandstyle.blogspot.co.at/2008/12/ursls-florentiner.html

    Liebe Grüße
    Ursl

  73. Cornelia sagt:

    Ich mag am Liebsten Engelsaugen. Immer wieder lecker :) Mist, jetzt hab’ ich Lust auf Engelsaugen…

    Liebe Grüße
    Cornelia

  74. Lars sagt:

    Ich stehe total auf Maremladen-Plätzchen.

    Glück Auf!

  75. Zimtsterne, Vanillekipferl, Schokoladenbrot, Spritzgebäck, Bärentatzen… ooohh.. ich kann gar nicht aufhören, in unserer Familie sind wir alle süchtig nach all diesen Leckeren kleinen Teilchen :-) Aber wirklich die o. g. dürfen kein Jahr fehlen

    Für das tolle Backbuch hüpf ich somit sofort in den Lostopf

    lg
    Moni vom Küchenfieber

  76. Meine Lieblingsplätzchen sind Kokosmakronen mit Marzipan – obwohl ich eigentlich kein Kokos mag, verführen mich diese Makronen jedes Jahr aufs Neue!

  77. Die kleinen Nussecken von meiner Mom. Die dürfen im Advent niemals fehlen. Einfach die leckersten Plätzchen der Welt :)

  78. Berit sagt:

    am liebsten mag ich selbstgemachte Lebkuchen. Dieses Jahr werde ich aber auch ein paar neue Rezepte probieren. Das Buch sieht toll aus.

    viele Grüße

    Berit

  79. Die Muh sagt:

    Orangensterne! Nichts geht über die Orangensterne nach Mamas Rezept ;)

  80. Catrin sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    ich für meinen Teil bin mehr als gespannt ;-) Und freu mich schon!
    Und das Buch passt ja absolut perfekt zum Thema – würde mir auch sehr gut gefallen!

    Um eure Frage zu beantworten…bei mir sind es Lebkuchen und um ganz genau zu sein die Lebkuchen meiner Oma!!! Soooo lecker – und nur perfekt mit dem “richtigen” Lebkuchengewürz aus Österreich ;-) welch Glück, dass ich ihr immer welches mitbringen kann! (auch wenn man das selbe mittlerweile in Deutschland kaufen kann ;-)

    Liebe Grüße
    Catrin

  81. Miriam sagt:

    Tolles Buch, tolles Gewinnspiel!!!!
    Für mich muss es in der Weihnachtszeit immer Vanillekipferl geben!!!!

  82. Sibylle sagt:

    Hallo,

    Puddingplätzchen sind bei uns der Renner. Plätzchen die alle im Haus essen, genauso wie einfache Ausstechplätzchen. Ich mag sonst noch Vanillekipfel und schwarz-weiß Gebäck.

    Freue mich schon auf die Post aus meiner Küche.

    LG Sibylle

  83. Creeny sagt:

    Oh, ich freu mich auf die Weihnachtsschickerei :)

    Bei mir geht Weihnachten gar nicht ohne Nougatstangen, rote Nestchen und Schokoknöpfchen! Drei tolle Sorten, die es in der Heimat geben MUSS – ohne diese würde ich fast schon auf Weihnachten verzichten ;)

  84. Sine sagt:

    Es geht nichts über Zimtwaffeln!
    Da könnt ich mich reinlegen. Aber dazu kommts nie, weil die immer so schnell weg sind…

  85. Krissi sagt:

    Juhu es klappt :)

    Bei uns sind es die “fernsehplätzchen” oder das Schwarzweiß Gebäck :)

    Eigtl so viele weihnachtsplätzchen, weil ich’s schon als Kind geliebt habe zu Backen :’)

  86. Janine sagt:

    Hüpf!
    Auf jeden Fall sind Vanillekipferl & Spekulatius für mich der Klassiker & ein Muß. Außerdem die Butterplätzchen mit Schokoglasur von meiner Oma. Aber ich probier auch jedes Jahr gern neue Rezepte.

  87. Selbstgebackene Plätzchen überhaupt. Sehr gerne Zimtsterne und Berliner Brot.
    Und ganz unbedingt gehören die Ausstechplätzchen dazu, die seit Jahren am Tag vor Silvester für den Silvesterabend gebacken werden.
    Sonnige Grüße,
    Sandra

  88. Dani sagt:

    Huhu :-)!

    Der absolute Renner sind jedes Jahr die Spitzbuben *g* – wehe ich backe sie mal nicht, dann gibt es ein mittelgroßes Donnerwetter ;o).

    Liebe Grüße
    Dani

  89. Elisabeth sagt:

    Dieses Jahr zum erster Mal gemacht und schon jetzt weiß ich – JEDES JAHR WIEDER!
    Die Schoko-Marzipan-Taler, deren Füllung aus Kuvertüre, Marzipan und Butter besteht, leeecker!

  90. Daniela sagt:

    Für mich das absolute Muss: Schmalzplätzchen! Und natürlich Lebkuchen…

    Viele Grüße aus dem hohen Norden
    Dani

  91. Anna D. sagt:

    Eindeutig – immer wieder Zimtwaffeln :-)

  92. Sabrina sagt:

    der klassische Mürbeteigkeks mit bunten Zuckerstreuseln wird auf immer und ewig mein Weihnachtsfavorit bleiben :-) Aber letztes Jahr habe ich ganz tolle Cranberry-Makronen entdeckt, die sind kurz davor den Mürbeteig abzulösen ;-)

  93. Moni sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    das ist ja mal ein tolles Gewinnspiel,da hüpfe ich total gerne schnell in den Lostopf.

    Ich habe in diesem Jahr zum ersten Mal Lebkuchenmänner gebacken und nun gehören die für mich dazu.Die ganze Küche duftet dann nach Lebkuchen und die schmecken sooooo gut. Die werde ich nun in meine Weihnachtsbackstube aufnehmen…

    Liebe Grüße
    Moni

  94. Tina sagt:

    Hey ihr,
    tolle Idee das Gewinnspiel.
    Bei mir sind das immer wieder selbstgemachte Lebkuchen mit weißer Schokoglasur; auf die freu ich mich jedes Jahr aufs Neue :)
    Lg

  95. Anna T sagt:

    Vanillekipferl (nach Omas Rezept) und Branntweinkränze sind meine absoluten Lieblingsplätzchen. :) Ich wollt noch mal danke sagen für die Idee von Post aus meiner Küche ich finds großartig und freue mich riesig darauf, backen und schicken zu dürfen!

  96. Carmen Ze sagt:

    Hallöle ihr drei,

    bei uns dürfen Nie und Nimmer Nougatstangen und Schokoladenmacarons
    auf dem Keksteller fehlen. Sonst wandeln meine drei Kids auf dem
    Weihnachtskriegspfad. ;)

    Lg Carmen

  97. Kati sagt:

    Ich liebe Buttergebackenes – das gehört einfach zu Weihnachten dazu :)

    LG
    Katja

  98. anjandro sagt:

    Bei uns ist der Renner sehr verschieden.
    Der Große und der Göttergatte stehen totall auf Spritzgebäck, nach dem Rezept meiner Uroma.
    Der Zwerg hat als Favorit Engelsaugen und ich mag Toffeekekse mit Schokolade und Zimtsterne.
    Diese Kekse dürfen bei uns nie fehlen sonst`s ist kein richitger Advent.

    Liebe Grüße
    anja

  99. Linda sagt:

    Lussekatter, aber so gut wie in Schweden bekomme ich es einfach nie hin.

  100. Also bei Weihnachtsplätzchen liebe ich ganz normale Ausstecherle am meisten :-). Die kann ich einfach immer essen. Verziert mit ein paar bunten Streuseln finde ich sie auch optisch sehr hübsch, auch wenn recht schlicht. Und noch besser finde ich sie, wenn sie ein kleines bisschen zu lange im Ofen waren, also ein wenig gebräunt. Dann schmecken sie noch aromatischer.

    Liebe Grüße
    Katja

  101. Helen sagt:

    Die Mischung macht’s! Ich finde, man kann sich unmöglich auf eine einzige Sorte festlegen… Nur Zimtsterne, Vanillekipferl, Mürbeteig oder Makronen für sich sind nach einer Weile langweilig, aber je bunter der Keksteller sit, desto besser schmeckt jede einzelne Sorte, finde ich!

  102. Björn sagt:

    Bethmännchen.. ich liebe Marzipan!

    Liebe Grüße
    Björn
    http://www.herzfutter.blogspot.com

  103. Anna-Lisa sagt:

    Hallo an alle,

    also meine absoluten Lieblingskekse heißen einfach “Weihnachtsplätzchen”, die werden auf einem Blech als ganzes gebacken mit verschiedenen Schichten, unter anderem brauner Zucker und ganz viele andere leckere Sachen. Oben drauf kommen dann Streifen aus Vollmilch und weißer Schoki. Absolut göttlich!

    Liebe Grüße :)

  104. Stephanie sagt:

    Ich lieeeeebe Florentiner.
    Ein Weihnachten ohne diese fruchtig-schokoladigen Kekse könnte ich mir einfach nicht vorstellen.

  105. Luisa Fabienne sagt:

    Als ich in der 1. Klasse war, haben wir alle zusammen zu Weihnachten Butterkekse gebacken. Aber nicht die zum Ausstechen sondern kleine Teigkugeln die man mit dem Daumen platt drückt.
    In die so entstandene Kuhle wird danach Schoki eingefüllt!
    Letztens habe ich eine Mappe aus der Grundschule wiedergefunden und es war sogar das Rezept darin! Jetzt kann Weihnachten kommen!

  106. Satsuki sagt:

    Was für eine liebe Idee <3
    Bei mir ist es eindeutig auch der Spekulatius :D

  107. Anke sagt:

    Jedes Jahr suche ich mir ein neues Rezept, das ich dann meistens noch “umwandle” bis es meinen Wünschen entspricht. Wenn’s klappt, ist das dann auch der Lieblingskeks der Saison. Gerade ist eine neue Variante am Wochenende vom Backblech “gelaufen”. Nüsse, Mandeln, Rosinen im Eierschnee verpackt… gute Chancen für die Weihnachtsbäckerei 2012, denn alle im Haus waren begeistert.

    Fröhliche Grüße

    Anke

  108. Dani sagt:

    Bei uns sind die Zimtsterne (mit gaaanz viel Marzipan!) immer das absolute Highlight, aber trotz rauher Mengen immer als erstes weg ;)

  109. Katrin sagt:

    Ooooh, wie schön! & nachdem ich mich endlich traue bei PostausmeinerKüche mitzumachen, mache ich jetzt auch einfach mal bei dem tollen Gewinnspiel mit!
    Der Oberhit an Weihnachtsplätzchen ist Schokoladenbrot! Das wird Blechweise gebacken, kleingeschnitten & mit Schokolade bestrichen. Das ganze krönt dann noch ein Mandelblättchen.. ooooh wie ich mich aufs backen freueee!

  110. iLilly sagt:

    Meine All-Time-Favourite-Kekse? Ganz klar und bodenständig…Vanillekipferl! Ich kann’s kaum erwarten loszubacken…LG

  111. Hallo

    Wir essen viel verschiedene Kekse gerne. Am liebsten die selbst gebackenen und für meinen Mann Kokosmakronen. Die Kinder mögen am liebsten die mit Schokolade.

    Alex

  112. Jenny sagt:

    Selbstgebackene Elisenlebkuchen mit Schokolade oder Zuckerguss, es gibt nichts besseres. Dafür lass ich zur Weihnachtszeit alles stehen und liegen.

  113. Maren sagt:

    Mandelspekulatius, Kokosmakronen u n d Dominosteine mit Nougat und einer Gewürzmischung ! L E C K E R !!!

    LG

    Maren

  114. Simone sagt:

    Seit Jahren sind Vanillekipferl meine Lieblingsplätzchen. Nur die Butterplätzchen von meiner Schwiegermama in spe kommen da noch ran :)

    LG, Simone

  115. Katja Jakob sagt:

    Dominosteine sind einfach unwiderstehlich :)

    Die Plätzchensaison kann losgehen!

  116. Christiane sagt:

    Rumkugeln und Nussecken gehören einfach dazu

  117. Cajalinka sagt:

    1. Einfache Butterplätzchen
    2. Haferflockenkekse
    3. Vanillekipferl
    Kann mich nie entscheiden, alle Einfachheit lecker!

  118. Johanna sagt:

    Bei mir geht nichts über Nussecken :) Yammi

  119. vanessa sagt:

    Ganz klar :
    Es sind Omi Palomi’s easy peasy Butterbrödlee (wie wir sie nennen hier im Schwarzwald)
    Die gibt es jedes Jahr und jeder freut sich wie verrückt darauf !!!!
    <3

  120. Jutta sagt:

    Rumecken und Springerle, wenn die ganz weich sind gibt es nichts Köstlicheres!!

  121. Jana sagt:

    Ui fein ein Backbuch!
    Hab zwar schon meine Versand-Idee, aber wer weiß welch tolle Inspirationen das Buch so beinhalten…
    Also meine Lieblingskekse sind Heidesandkekse. Die werden jedes Jahr nach Familientradition gebacken.

    liebste Grüße an euch,
    Jana vom Gänseblümchen

  122. Manu sagt:

    Bei uns sind es Husarenkrapfen UND Vanillekipferl. Ohne die geht es gar nicht in der Vorweihnachtszeit. Und gerade die Krapfen schmecken ja besser, wenn sie ein paar Tage durchgezogen sind. Wenn sie ein paar Tage liegen bleiben. ;)

    LG

  123. Marta sagt:

    Das echt schwierig..so richtig fällt mir nichts ein.. “normale Plätzchen” sind nix für mich.. ausser Kokosmakronen, die sind lecker. Vielleicht hab ich ja Glück und kann mich von dem tollen Buch zu neuen Ideen inspirieren lassen. Ich freue mich schon auf meine Tauschpartnerin und danke für das süße Gewinnspiel, liebe PAMK-Mädels!

  124. Jana sagt:

    Die Schoko-Orangen-Kekse von meiner Mama gibt es jedes Jahr und sie sind genial :)

  125. Weihnachten geht nicht ohne Spitzbuben und am liebsten meine eigenen. Da bin ich etwas heikel… ich mag sie eben am allerliebsten mit Johannisbeergelee und das machen nicht alle so ;). Jedes Jahr fluche ich über den Teig (nein, manchmal ist er lieb zu mir… aber fast jedes Jahr fluche ich). Aber ich mag sie so gerne, dass ich das immer wieder auf mich nehme :D

  126. Kim sagt:

    Zimtsterne..mmh lecker duftende, saftige Zimtsterne! :)

  127. Viola sagt:

    Zimtsterne, Elisen-Lebkuchen und Makronen <3

  128. Katharina sagt:

    Bei uns waren die letzten Jahre immer die Cranberry-Walnuss- Schnecken der Hit. Klassiker wie Vanillekipferl gehen aber natürlich auch immer. Ich probier aber jedes Jahr mindestens 2 neue Sorten, daher hoffe ich natürlich auch auf das Losglück für schöne neue Inspirationen.

  129. Luna sagt:

    Ich kann und will nicht mehr ohne Zimststerne leben. Die könnte ich ganz allein kiloweise futtern – ohne jemandem was abzugeben. Jahaaa, so gern hab ich die. :) Aber ich will ja mal nicht so sein. Ich backe einfach noch ein extra Kilo für die anderen. Dann kann ich auch teilen.
    Liebe Grüße von der Luna,
    lunasphilosophy.wordpress.com

  130. Ursula Pfeiffer sagt:

    Also: die family besteht auf Basler Leckerli, ohne geht gar nicht! Sind auch sooooo lecker!! Und dann, dann liebe ich noch ganz besonders die würzigen Ingwer-Cashew-Kipferl, die knusprigen Walnusstaler, die feinen Lemon-Curd-Spitzbuben (mit selbstgemachtem LC), die klebrigen Orangenrauten mit Marzipanfüllung, die gefüllten Schokosterne, die………’tschuldigung, ich glaub’, ich kann mich nicht entscheiden……

    Liebe schwärmerische Grüße
    Ursula

  131. Claudia sagt:

    Von den Klassikern her die Pignolikekse meiner Tante – supersüß und voll knackig! Und würden auch lange halten (wenn sie nicht gerade in meiner Nähe sind)…
    Von den “neuen” Rezepten der letzten Jahre gefüllte Früchtelebkuchen. Die hab ich auf einer Fortbildung kennen und schätzen gelernt und bald wird sich eine Tauschpartnerin darüber freuen. :-)

  132. Susi sagt:

    Vanillekipferl! Ohne Vanillekipferl geht bei uns gar nichts…die werden auch meistens nochmal nachgebakcne, weil sie immer als Allererstes weg sind! ;)

  133. Maggy sagt:

    Natürlich Mama´s Schwäbische Butterplätzchen. Jedes Jahr auf´s Neue lecker und auch heimlich, still & leise unter dem Jahr gern vernascht!
    Alles Liebe & liebs Grüssle!
    M.*

  134. Jana sagt:

    Heiß geliebt sind bei uns in jedem Jahr die Glühweinherzen :)

  135. Vanessa sagt:

    Hallöle ihr Lieben,

    Meine Antwort: Einer der Klassiker unter den Weihnachtsleckereien-Zimtwaffeln! AAAAbeeer….nur nach dem Rezept von meiner Omi und am besten dann auch noch aus dem Original Zimtwaffeleisen von Omi<3

    Zuckersüße Grüße von Vanessa
    P.S. Ihr spannt uns ja ganz schön auf die Folter, ich kontrolliere via Smartphone ca. alle 5 Minuten mein Postfach weil ich es kaum erwarten kann zu erfahen, wer mein Tauschpartner wird:)

  136. Michelle sagt:

    Da habe ich jetzt aber die Qual der Wahl, aber wenn es nur eine Sorte sein darf dann müssen Brunsli gebacken und natürlich gemampft werden ;)

  137. Karin sagt:

    Hallo!

    Ich liebe es, wenn der Duft der selbst gebackenen Weihnachtskekse durch die Wohnung zieht – das ist die schönste Einstimmung auf die Adventzeit!!
    UND dann mag ich noch sehr meine klitzekleinen Nussecken :)

    Viele liebe Grüße,
    Karin

  138. Virginie sagt:

    Ich liebe die Plätzchen von meinem Schwiegervater. Total simpel aber sehr hohe Suchtgefahr. Ich selber backe jedes zu Weihnachten einen total leckeren Schokoladenkuchen nach Familienrezept.

    Probiere gerne neue Rezepte aus und ein weiteres Backbuch in meiner Sammlung wäre super. ;)

  139. Angelika sagt:

    Linzeraugen sind mein Favorit!

  140. Sabine sagt:

    Also für mich ganz klar Zimtsterne!!! Gaaaanz, gaaaanz viele innen saftig weiche Sterne…

  141. alina sagt:

    oh was für ein schönes buch…da kann man sich inspirieren lassen :)
    ich freu mich immer wieder auf Linzer-strenplätzchen UND macadamia-knöfchen mit Schokolade…..lecker!!! :)

  142. Kokosmakronen mit Schokolade :-)

  143. Florentiner! oder Bethmännchen?? Cantuccini? oder doch Amarettini?
    ich kann mich nicht entscheiden ;)

    Ich würde mich riesig freuen, wenn ich beim Tauschen mitmachen darf obwohl ich mich ein paar Minütchen zu spät angemeldet habe.

    Süsse Grüsse von Anke

  144. Nicole sagt:

    Omas Cocos Würfel sind die besten – viel Rum, aber leider auch viiel Fett. Dafür aber umso leckerer :D
    Dieses Jahr habe ich mich getraut, das Rezept zu verändern. Mal sehen, was meine Oma davon hält… Aber meine Cranberry-Rosmarin-Plätzchen findet sie ja auch gut ;)

  145. Sheepcafe sagt:

    *hüpf* Oh wie gerne möchte ich dieses Buch meiner Sammlung hinzufügen.
    Seit Kindertagen sind Zitronenkekse mit Zitronenglasur meine Lieblinge. Ich backe die jedes Jahr und imer gleich die doppelte Menge. Die Anderen wollen irgendwie auch immer welche abhaben. :-)

    LG
    Sheepcafe

  146. Kathi Köck sagt:

    Am liebsten hab ich die Butterbrote, die meine Tante in Tirol bäckt. Wir besuchen sie immer nach Weihnachten und da hab ich dann schon einen richtigen Zahn drauf, wie man so schön sagt! ;-)

    Mir läuft schon beim Gedanken daran das Wasser im Mund zusammen!

  147. Miriam sagt:

    Krüllkuchen von Opa *mmmh* oder Baumkuchenspitzen :-)

  148. Cher sagt:

    Ich liebe Kokosmakronen, Zimtsterne und Nussecken.
    Mensch, da fällt mir ein: Espresso-Baiser-Tränen sind auch nicht verkehrt…

  149. Erdbeeri sagt:

    Meine Lieblingsplätzchen sind Schokomakronen und Basler Leckerli.
    Neue Inspirationen sind aber natürlich immer willkommen. :-)
    Liebe Grüße, Erdbeeri

  150. Angelika sagt:

    Mein Favorit: Baumkuchenspitzen! Habe sie in diesem Jahr das erste Mal selbst gemacht. Und was natürlich immer geht: Bethmännchen!

  151. Anika sagt:

    Definitiv Vanillekipferl! Aber es müssen die richtigen sein.. yummy!

  152. Lisa sagt:

    Bei uns sind das ganz klassisch Zimtsterne, aber es wird jedes Jahr mindestens ein neues Rezept ausprobiert :)

  153. Vanessa sagt:

    In Kokosraspeln gewälzte Lebkuchenwürfel von Mutti :-)

  154. Lisa Z. sagt:

    Ich reihe mich in die lange Schlange der Vanillekipferl-Liebhaber ein!

  155. Katharina sagt:

    Der BUNTE TELLER! Da sind sie alle vereint: Die Klassiker, die Omas-Geheimrezept-Kekse, die Modekekse und das Rezept aus der Frauenzeitschrift, die jetzt leider um einige Seiten beraubt im Wartezimmer einer Arztpraxis liegt. Wunderbar vielfältig, bunt, überraschend und NIE langweilig. Selbst der schrumpelige Apfel sieht in diesem Umfeld perfekt aus…

  156. Carina sagt:

    Bei uns sind Vanillekipferl immer ein Muss und der absolute Renner.

  157. Christin sagt:

    Ich kann mich da gar nicht so richtig festlegen… Ich liebe Lebkuchen oder auch Kekse mit Marzipan oder Schokolade. Da bin ich eigentlich immer offen für neues :-)
    Das Buch hört sich echt gut an!
    Ich freu mich auch schon auf die Tauschaktion!!!

  158. Isa sagt:

    mich machen jedes Jahr aufs neue die Vanillekipferl und Nougartkipferl schwach!!! aber auch immer wieder was neues ausprobieren und backen macht spaß!!!

  159. Franzi F. sagt:

    also Bücher für Plätzchen gibts ja ne menge aber dieses hier sieht ja total zuckersüß aus *.* ich muss das unbedingt haben!!! mir fallen nur so ganz normale rezepte ein also her damit!! würde mich echt freun (: is übrigends schon meine 2. Runde und ich werd immer immer immer wieder mitmachen!

  160. Jasmin Mü sagt:

    Zimtsterne mhhhhhhh

  161. Jasmin Mü sagt:

    Zimtsterne sind mein Favorit so lecker

  162. Mrs. Wusel sagt:

    Oh, das ist ja ein super passendes Verlosungsgeschenk.
    Bei mir geht Weihnachten ohne selbstgemachte Choco-Crossies garnicht – die variiere ich auch gerne, z.B. mit Cranberries oder kandierten Mangostückchen, weißer und dunkler Schokolade und besonders weihnachtlich: Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz ….
    mmmmhhhh…. unseren Vermieter habe ich damit auch schon angesteckt, der freut sich, seit wir hier wohnen, jedes Jahr ein Loch in den Bauch, wenn zur Weihnachtszeit eine Tüte davon vor der Tür steht.

  163. Zimtsterne mit Zuckerglasur sind ein Traum in der Weihnachtszeit…dazu ein schönes Glas heißes Apfelglühwein <3 da bekomme ich direkt Herzchenaugen :)

    lg Jani

  164. Annika G. sagt:

    Was ein toller Zeitvertreib. Da ich jedes Jahr gerne neue Rezepte ausprobiere wäre das Buch genau das richtige! Mein Favorit im letzten Jahr waren Hafer-Cranberry Kekse *yummi* die sind dieses Jahr auch auf der to do Liste.

  165. Elisabeth sagt:

    Spritzgebäck mit Schokolade… jedes Jahr.. jede Menge :)

  166. ZIMTSTERNE , und war die schmauchig, softe, saftige Version, die nur ein bissl angetrocknet ist anstatt knusprig.
    MHHHHHMMMMM

  167. Steph sagt:

    Zimtsterne, das sind die besten, leider immer so klebrig beim selbstmachen, vielleicht deshalb so begehrt. Danke fürs Gewinnspiel. Ich warte immer noch sehnsüchtig auf meinen Tauschpartner!

  168. Meine absoluten Weihnachtskekslieblinge sind Vanillekipferl. Aber ich bin auch immer offen für Neues. Gruß Franzi

  169. Claudia sagt:

    Meine Lieblingsplätzchen sind die Schneeflöckchen. Zergehen wie echte Schneeflocken auf der Zunge. Gut das sie superschnell gemacht sind! Lg

  170. Melanie K. sagt:

    Simples Spritzgebäck ist immer noch am besten, mit einer Glasur aus Puderzucker und Kakao. Und natürlich ein weiterer Klassiker: Zimtsterne! Einfach super lecker. Die beiden Rezepte gehören immer zu Weihnachtsbäckerei!

  171. Rebecca sagt:

    Christstollenhappen; Lebkuchen speku und ach einfach alles. Schon alleine der Geruch von frisch gebackenem *-*. Ich freu mich so drauf :).

  172. Monika sagt:

    Gute Zimtsterne müssen immer sein.

    Gruß moni

  173. Sandra Tischlinger sagt:

    Ich springe auch in Euren Lostopf…denn ich liebe Back-und Kochbücher…

    Für uns beginnt die Weihnachtszeit mit Bärentatzen, mal in Schoko getaucht, aber auch ohne…:-)

    Ich freue mich!

  174. Sandra sagt:

    Ich liebe “Brunsli”… und würde mich sehr über das Buch und damit viele neue Guetzli-Ideen freuen… :-)

  175. Katrin sagt:

    Hallo, also meinen absoluten Lieblingsplätzchen sind Spitzbuben oder vielleicht doch Vanillekipferl und Lebkuchen. Ach eigentlich mag ich sie alle… <3

  176. Sven sagt:

    Huhu, ich brauche dieses Buch unbedingt, damit ich meine Frau auch mal mit leckeren Plätzchen überraschen kann. Und meine Lieblingsplätzchen sind übrigens Nougatkipferl und Kokosmakronen!

  177. Katharina C. sagt:

    Oh, bei uns dürfen auf keinen Fall Luisenlebkuchen und Anisplätzchen (mit Füsschen) fehlen, mhhhh, ich freu mich drauf!

  178. Lisalisa sagt:

    Mein Weihnachtsklassiker ist und bleibt die gute alte Vanillekipferl.
    Vanillig locker, fluffig & mit einem Hauch Zitrone. Ein Traum auf den ich nicht verzichten möchte! <3

  179. Steffi sagt:

    Da ich ein totaler Vanille-Fan bin, gibt es bei mir auch jedes Jahr Vanillekipferl :)

  180. Sue sagt:

    Ich backe jedes Jahr schon die doppelte Menge an Vanillekipferln, aber die reichen niiiiie!

  181. Bettina sagt:

    Kokosmakronen und Spritzgebäck…allerdings nur wenn Oma sie macht!

  182. happiness08 sagt:

    Mohnkipferln – sooooo lecker – oder Spritzgebäck mit Schokolade oder, oder, oder … Eigentlich gibt es jedes Jahr ein neues Lieblingskekserl.
    Ich freue mich schon so auf die Tauschaktion. Bis jetzt ist noch keine Adresse da und ich kann es doch kaum abwarten ;-))

  183. Daniela sagt:

    Ohne Cream-Cheese-X-Mas-Cookies gibt es bei uns keine Weihnachten :o)

  184. Brudermanns, Stephanie sagt:

    An Linzer-Plätzchen führt kein Weg vorbei :)

    Freue mich auf die 4. Runde – bin schon zum3. Mal dabei ..

  185. BabsiB sagt:

    Eisenbahner, einfache Mürbteigkekse (egal ob als Stern, Weihnachtsbaum, Engerl,…) und Linzeraugen. Diese Drei in beliebiger Reihenfolge und Weihnachten kann schon (fast) nicht mehr schiefgehen!

    Lg aus Wien

  186. Caroline sagt:

    Zimtsterne :)

  187. Bine sagt:

    Ich liebe Butterplätzchen mit Puderzuckerglasur. Dann fühle ich mich in meine Kindheit zurück versetzt und rieche noch den Duft der frisch gebackenen Plätzchen. Danke für das nette Gewinnspiel.
    Ich wünsche allen die bei dieser Runde mitmachen ganz viel Spaß!

  188. Johanna M. sagt:

    Weihnachtszeit = Haferflockenplätzchen-Zeit :-)
    Yummie!

  189. Tanja sagt:

    Schwarz-Weiß-Gebäck…..mmmmmmmmmmmh…immer wieder gut!!

  190. Sandra sagt:

    Oh, wie toll!!!! Ich liebe Spekulatius! Ohne geht nicht! Allerdings hat Stollenkonfekt es mir auch sehr angetan. Vielleicht habe ich ja Glück und kann meiner tauschpartnerin eine Neuigkeit aus dem Buch zaubern :-) ich bin schon sooo gespannt!
    Liebe Grüße, Sandra

  191. Boa das könnt ich auch voll gebrauchen, ich esse sehr gerne Lebkuchen, aus Äpfeln gemacht.

    Mal was neues wäre Super im Bücheregal,bin schon voll gespannt Mädels ;)

  192. Jule sagt:

    Eindeutig Kokos-Madelbällchen!!!
    Die sind bei uns jedes Jahr des absolute RENNER :D
    Übrigens muss ich ein Lob aussprechen, auf deinem Blog kann man echt stundenland stöbern und ins träumen kommen ;)

    Liebe Grüße
    Jule

  193. Julie aus Ffm sagt:

    Was immer geht, sind VANILLEKIPFERL. Einfach, aber soooo lecker. Die sind bei uns immer am schnellsten leer… lecker! :-)

  194. Maraike sagt:

    Hallo ihr Lieben,

    für mich stehen Liebesgrübchen immer an erster Stelle, ohne diese Kekse ist kein Weihnachten. :)
    Die teile ich auch nur mit ganz lieben Freunden, sie sind sooo lecker.

    An zweiter Stelle ständen dann Nussecken. Ich liebe es Plätzchen zu backen und dabei Weihnachtsmusik zu hören, bald gehts wieder los.

    Euch allen einen schönen Abend,

    Maraike

  195. Catrin sagt:

    … bei mir ist der Weihnachtskeks immer ein bißchen größer. Es gibt jedes Jahr einen Original Dresdner Christstollen, den der Mann meiner Cousine in seiner urigen Bäckerei in Coswig backt. Er ist göttlich und erinnert mich an meine Kindheit.

  196. plusminuslila sagt:

    Ein Klassiker: Spritzgebäck, halb in Schokolade getaucht.
    Familienspecial: Schokoladencappucchino-Sterne mit Marzipan <3

  197. Laura sagt:

    ich liebe eigentlich alle Kekse – aber ganz besonders die Vanillekipferl von meiner Mama :-)

  198. Sabrina sagt:

    Ich liebe alles was schokoladig ist und gerne auch knusprig!z.B. Kokosmakronen..

  199. Sandra sagt:

    Vanillekipferl und Heidesand mit einer Prise Meersalz, mhhhh…
    Ich freu mich auf eine neue Rund PAMK mit dem großartigsten Motto überhaupt!

  200. prinCi sagt:

    Die die mich immer wieder verzaubern sind die Haselnuss Halbmöndchen nach Rezept meiner Omi :)

  201. Hi,

    meine absoluten Lieblingsweihnachtskekse sind Zimtsterne. Seit letztem Jahr habe ich auch ein wundervolles Rezept dafür, damit werden sie nämlich herrlich weich mit einer leicht knusprigen Baiserschicht oben drauf. Ich freue mich schon, die Sterne bald wieder in den Ofen zu schieben! Übrigens werden das bei mir dann nicht nur ZimtSTERNE sondern auch Stiefel, Monde etc. :)

    Viele liebe Grüße,
    Kirasol

  202. Cosima sagt:

    Natürlich Vanillekipferl, einfach und trotzdem lecker!!!!!

  203. Madita sagt:

    Es muss nicht immer kompliziert sein, bei uns ist es ein ganz einfacher, auf dem Blech gebackener Lebkuchen bzw. Gewürzkuchen. Hält sich ewig, wenn man ihn nicht voher wegfuttert :)

  204. Ines sagt:

    Hallo Ihr Lieben,

    bei Eurer schönen Verlosung möchte ich sehr sehr gerne teilnehmen.

    Mit Schwung und großen Anlauf springe ich ganz schnell und flott in Euer prall gefülltes Lostöpfchen hinein. :o)

    Ich hoffe Ihr habt noch ein kleines Plätzchen für mich frei. :o)

    Meine Lieblinge sind Terrassenplätzchen. Mit Nougatfüllung. Ich liebe sie. :o))))

    Ich wünsche Euch noch eine wunderschöne Woche.

    Seid ganz lieb gegrüßt

    Ines

  205. Barbara Sommer sagt:

    Selbstgebackene Dominosteine und Lebkuchen!!

  206. Sabine sagt:

    Ich nehm ja jeden Keks – Hauptsache, da ist Schoki drauf / drin / drüber!

  207. Franziska sagt:

    Die Vanillekipferl meiner Oma wecken Kindheitserinnerungen and will forever stay the best!!!

  208. Sandra sagt:

    Vanillekipferl einfach ein muss zur Weihnachtzeit und natürlich Lebkuchen und Zimtsterne *yummy* – damit ich aber mal von den alten Klassikern weg komme – wäre ein neues Backbuch in meiner Sammlung nicht schlecht :D

    Liebe Grüße an das PAMK – Team !

    Sandra

  209. Simone sagt:

    Die Wespennester meiner Oma und die Zuckergussmonde meiner Mama sind Fixpunkte zu Weihnachten (komme aus Österreich und weiß nicht ob man in Deutschland Wespennester kennt).

    Hab schon meine Tauschpartnerin für diese Runde und freu mich riesig auf ein vorweihnachtliches Geschenk zum Naschen!

    Liebe Grüße
    Simone

  210. melonpan sagt:

    hallo,
    ich habe leider garkeinen Tauschpartner bekommen :-(
    *schnief*

    • postausmeinerkueche sagt:

      Hallo! Der Rechner verschickt die mails gerade auch noch, also nicht traurig sein :) Alles wird gut!
      Liebe Grüße!

  211. melonpan sagt:

    Als KEKS gehören für mich Vanillekipferl jedes jahr dazu, die sind echt ein muss :-) Ansonsten natürlich Lebkuchen *yummy* Den esse ich übrigens jetzt schon *lol*
    Gruß Manja

  212. Claudia sagt:

    Bei mir muss es in der Adventszeit nach Lebkuchen duften, sonst fehlt etwas. Natürlich dürfen auch die Kekse meine Mama nicht fehlen :)

  213. Gabi sagt:

    Vanillekipferl, die quasi auf der Zunge schmelzen. Die sind auch immer schon vor Weihnachten aufgefuttert!
    Freu mich so auf den Tauschpartner – aber hab’ leider noch nixxxx bekommen…

  214. Katja sagt:

    Ihr seid so gut zu uns….. jetzt auch noch ne Verlosung….!
    Bei uns kommen jedes Jahr Hausfreunde, Nougatstangen und Schneeflocken in die Keksdosen! Und DAS schon seit Jahrzehnten!!!
    Sie sind alle drei sehr lecker….wecken viele Erinnerungen….und passen zu Weihnachten wie der Bart zum Niklas.
    Liebe Grüße aus dem Sauerland!
    Katja-Monika

  215. Ganz klar Vanillekipferl. Mach ich jedes Jahr und sie schmecken einfach köstlich:-)
    LG Tanja

  216. Ich liebe Zimtsterne! Beim zubereiten muß ich ungestört sein, der Teig ist ja ziemlich klebrig und da schimpfe ich schon mal vorsichtig vor mich hin, damit der Zuckerguss in jede Sternenzacke gelangt benutze ich eine alte Strumpfstricknadel…aber das Ergebniss lohnt sich!
    liebe andrellagrüße

  217. Bettina sagt:

    Bei mir sind es auch die beliebten Klassiker: Die guten alten Vanille-Kipferl lassen mein Herz höher schlagen ;-)!

  218. Quyrill sagt:

    Linzeraugen und Wiener Ringe. Und Lebkuchen. Und Nussecken. Und ganz wichtig: Husarenkrapferl.
    Hach, ich freu mich auf Weihnachten!!!

    Süße Grüße,
    An

  219. Verena sagt:

    Seit meiner Kindheit liebe ich Vanille-Kipferl nach dem Rezept meiner Großtante. Und seit vorigem Jahr gehören auch selbst gemachte Mozart-Kugel zu Weihnachten dazu.
    Liebe Grüße, Verena

  220. Daniela T. sagt:

    Wie immer Vanillekipferl :) Und als fast “Keks” ;) habe ich ein “Schüttelkuchenrezept ” mit Weihnachtlichen Zutaten. Gibt und schmeckt auch nur zur Weihnachtszeit.

  221. Stefanie sagt:

    Auf jeden fall leckere Kekse mit Nüssen und Haferflocken auch Kokosmakronen sind immer wieder lecker

    Dieses Jahr werd ich mal Zimtsterne machen hoff es klappt

    Lg Steffi

  222. Isabell sagt:

    Die Besten bleiben einfach die Butterkekse :) (Rumkugeln sind aber auch was feines).
    lg Isabell

  223. marianne sagt:

    ´die totenbeinchen meiner großmutter (ja das klingt makaber, ist aber in wirklichkeit ein gebäck mit ganzen haselnüssen, bleich gebacken und in stangenform)

  224. Lena sagt:

    Unser Familienklassiker sind Spitzbuben mit Mirabellenkonfitüre (aber Johannisbeere geht auch).

  225. Erika sagt:

    Die echten Elisenlebkuchen und Vanillekipferl! Was besseres gibt’s nicht. ;-)
    LG
    Erika

  226. Sabrina sagt:

    Ich mag auch noch fix in den Lostopf hüpfen…
    Mich haben die Vanillekipferl gebannt für immer und ewig. Jedes Jahr gibt es auf dem Plätzchenteller mind. 1 neue Sorte aber die Kipferl sind immer dabei. Dieses Jahr fehlt mir noch eine Idee für neue Plätzchen….sooooo ein Zufall *g

    LG
    Sabrina

  227. Sabine Rüdiger sagt:

    hmmm, also miene Mum liebt ihre Haferflockenkekse, mal mit Schokolade, mal mit Rosinen, oder auch zu Weihnachten mal auf Oblaten. Ich liebe meine “Cantucchini di Navidad” mit Mandeln und Lebkuchengewürz und natürlich meine Olivenöl-Ingwer-Kekse, dazu ein Cafe con Leche mit etwas Zimt, lecker !
    Na dann auf an die Backbleche ;-)))
    lg aus Mallorca besitos Sabine

  228. Sabine Pietruska sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    Zimt-Shortbread, Zimt-Shortbread und nochmals Zimt-Shortbread. Da werde ich absolut schwach und könnte mich davon von morgens bis abends ernähren.
    Liebe Grüße
    Sabine

  229. Hannah sagt:

    Meine Lieblingsweihnachtsschmausereien sind Je-länger-je-lieber. Manche nennen sie auch Engelsaugen, aber den Namen finde ich viel zu abstoßend für diese Köstlichkeit!

  230. Jasmin Mü sagt:

    Also zimtsterne und Nougatstangen sind mein absoluter Favorit wobei die einfach Plätzchen auch total lecker sind :)

  231. Bee sagt:

    Bei uns sind die Orangen-Schoko-Kekse immer als erstes weg… :)

  232. Desire Schumann sagt:

    Zimtsterne esse ich schon seit Jahren gern und freue mich auch jedes Jahr aufs Neue, diese in der Weihnachtszeit vernaschen zu dürfen und das wird sich auch zukünftig so schnell nicht ändern :)
    glg

  233. Paola Lang sagt:

    Hallo Ihr Drei,

    bei mir sinde es die Schneebälle und Cantuccini.Da kann ich einfach nicht nein sagen.
    Beides nach Rezepten von meiner lieben OMA .

    Ich freu mich schon, denn am Wochenende vor dem 1 Advent geht es an die Backblecheund für meine Tauschpatner mache ich mich schon ein bischen früher ans Werk.
    LG
    Pauly

  234. Michaela M. sagt:

    Ingwerkekse sind immer wieder herzlich Willkommen :) Himmlisch!

    Liebe Grüße Frau Ello

  235. Su Böcherer sagt:

    Hallo Ihr Süßen
    … also ohne Kulleraugen mit schwarzem Johannisbeergelee (wenn immer möglich!) geht’s eigentlich nicht. Ich könnt mich auf den Esstisch setzen und immer und immer wieder eins von dieses Kulleraugen naschen.
    SCHMACHT !

    So schön , dass ihr die Tauschpartner genannt habt, ha, jetzt geht’s wieder richtig los.
    lG
    Su

  236. Janna sagt:

    Die Vanillekipferl meiner Oma nach einem ganz alten Familienrezept. Oma sticht sie immernoch mit einer Form aus, die schon ihrer Großmutter gehörte!
    Ich freu mich jetzt schon :)

    Liebe Grüße
    Janna

  237. fenta sagt:

    Hallo ihr Lieben!
    Ereinmal vielen vielen DANK das es eure tolle Seite und super Idee überhaupt gibt.
    Ich habe mich heute sehr gefreut über die Email von euch mit meiner Tauschpartnerin.
    :)

    Ich esse nicht nur zu Weihnachten sondern am liebsten das ganze Jahr lang
    Vanillekipferl.

    Ich würde mich freuen wenn noch ein kleines Plätzchen bei euch im Verlosungstöpfchen ist für mich. ;)

    Ich wünsche euch 3 und allen Lesern einen schönen herbstlichen Dienstag.

    Liebe Grüße aus Berlin
    fenta

  238. Aurelia sagt:

    Meine absoluten Favoriten sind Kokosmakronen und Matcha-Tee-Kekse :)

    Wäre toll, wenn ich mal etwas “leckeres” gewinnen würde! LG Aurelia

  239. Sigrid sagt:

    Bei mir sin es zwei Familienrezepte: Mumbeln (ein Schokoladenteig gekrönt mit einer Haselnuss) und Haselnusstürmchen (Haselnußteig mit einer Haselnuß-Eiweißfüllung)
    Einfach lecker!!!

  240. Eva Maria sagt:

    anisbögen – die besten der welt hat meine oma gemacht (jahrgang 1909)
    glg aus dem herzen österreichs, Eva Maria

  241. Mandelstangen, gefüllt mit Aprikosenmarmelade & in Schokolade gedippt…. hmmmmmmmmmmmm…..

  242. Rahel sagt:

    Spekulatius sind meine Favoriten in der Weihnachtszeit. An Weihnachten müssen es dann aber die Spitzbuben meiner Mutter sein…. :-)

  243. Kathy Schnee sagt:

    Ihr Lieben,

    eine Entscheidung zu treffen, ist echt schwer!!! Ich liebe Weihnachten und ich liebe Plätzchen.
    Ich entscheide mich einfach mal für die Iglus. Das sind mit einer Masse aus Eischnee und Mandeln versteckte Toffiffes! Sehr lecker!!!
    Liebe Grüße Kathy

  244. Katrin sagt:

    also, ich könnte ja an einen richtig guten zimtstern jahr für jahr wieder mein herz verlieren ;)

    ich bin gespannt, was meine tauschpartnerin so alles in mein paket reinpackt und ob ich auch etwas genauso tolles zurückschicken kann!

    lg von der katrin

  245. Alexandra sagt:

    Hallo Ihr drei,
    ich liebe Zimtsterne…
    Ganz liebe Grüße
    Alexandra

  246. Oh wie toll ein Gewinnspiel!
    Da hüpf ich doch gleich mal in den Lostopf :)
    Meine Lieblingsplätzchen sind Vanillekipferl
    Liebe Grüße, Hannah

  247. Debbie sagt:

    Hallo Ihr!

    Meine absoluten Lieblingsweihnachtsguetzli sind die Brunsli meiner Mutter – schön schoggig und feucht!

    Liebe Grüsse,
    Debbie

  248. Carina sagt:

    Hallo
    ich hüpfe auch in den Lostopf. Kennt ihr die leckeren Lebkuchen mit den “alten” Croissants? Und die tolle Lebkuchenglocke? Mit der gehen Lebkuchen so einfach und perfekt. Auch toll für Amerikaner. Geniales Teil, geniale Lebkuchen
    Lg

  249. Bernadette sagt:

    Also für mich gehören Vanillekipferl einfach zur Adventzeit und Weihnachten dazu. Außerdem MUSS ich einfach Lebkuchen riechen und essen. *yum*

  250. Christina sagt:

    Ich liebe “Hausfreunde”, das sind Mürbteigplätzchen, bestrichen mit Aprikosenmarmelade und bedeckt mit einem Marzipanplätzchen. Finishing Touches: Zur Hälfte in Schokolade tauchen und eine Walnusshälfte oder gehackte Pistazien darüberstreuen…….. *träum*

  251. Moni Seelenkeks sagt:

    Vielleicht hab ich ja Glück und hüpfe gleich mal in den Lostopf…
    Meine allerliebsten Weihnachtsplätzchen sind Vanillekipferl.
    LG, Moni

  252. Daniella sagt:

    Juhui – die shoppingladie http://www.shoppingladies.de/
    ist meine Tauschparterin und ich freu mich drauf ;)

    UND – ich werde immer lieben
    VANILLEKIPFERL die sind SO lecker – mal schaun ob die shoppingladie davon auch welche bekommt.

    grüßle

    Dani

  253. Maarika von Wahl sagt:

    Lebkuchen. Jedes Jahr. Muss sein. :)
    Liebe Grüsse,
    -Maarika-

  254. Chrissi sagt:

    HIMBEERSCHNITTCHEN
    von meiner Oma:
    Mürber Teig, Marmelade, Mandelstifte, Baiser….
    Grüßle von Chrissi

  255. Karen sagt:

    Ganz klar… LEBKUCHEN! Ich backe so gerne Lebkuchen und es duftet und schmeckt einfach Weihnachtlich. Es schmeckt auch nur um Weihnhachten…:-) Zu anderen Zeiten kann ich es nicht essen.

    Beste Grüße
    Karen

  256. PrinzLeinad sagt:

    Hey,
    also mein Lieblingsgebäck ist ganz einfach und Simpel….

    Zimtsterne… =)

    Für mich gibt es nichts leckeres =)

    <3-liche Grüße PrinzLeinad

  257. dottikocht sagt:

    Vanillekipferl. Muss ich sonst was sagen? ;-)

  258. Aileen sagt:

    Also mein ganz persönlicher Lieblingskeks ist in der Weihnachtszeit der traditionelle Lebkuchen. Dieser leicht würzige Geschmack, der Biss und vor allem auch der Geruch… Hach, ich könnte mich jedes Mal wieder reinlegen!!!!

  259. Jule sagt:

    Spekulatius und Haferflockenkekse sind der absolute Renner!!
    Es dürfen aber auch gerne neue Plätzchenrezepte sein… ;)
    Liebe Grüße,
    Jule

  260. gesa sagt:

    Rotweinkekse! Die sind großartig. Und: Orangen-Schokokekse von Mama! :)

  261. Melanie Schlotter sagt:

    Florentiner und Marzipanringe schmecken jedes Jahr aufs neue himmlisch gut!

  262. Steffi sagt:

    Vanillekipferl & Spritzgebäck aller Art. Ich mags einfach mürbe:)
    würd mich sehr über das Kochbuch freun. Kochbücher sind nämlich meine geheime Leidenschaft…naja vergiss das Geheim, wenn jemand bei mir zu Besuch ist kanns jeder sehn:) hehe
    Danke, macht weiter so!!

  263. Tine sagt:

    Hallo!
    Meine lieblingsplätzchen sind Zimtsterne:) mmmhhh….
    Vlg

  264. Sabrina sagt:

    Ich kann mich für die Klassiker meiner Mutter begeistern: Zimtsterne und Zimtwaffeln. Bei meinem eigenen Gebäck sind die einfachen, aber äußerst leckeren Knuspermonde am liebsten.

  265. Andrea sagt:

    Mein Lieblingsrezept sind Mandelschnitten. Ein Teig wo man alle Zutaten zusammen mischt, aufs Backblech gibt und später dann in kleine, mundgerechte Stücke schneidet und mit Kuvertüre verziert.

    Der Geschmack bedeutet für mich Weihnachten!

    Liebe Grüße
    Andrea

  266. Frau Lotta sagt:

    Am liebsten esse ich Terassenplätzchen und ansonsten alle anderen!

    Und ich freue mich schon wahnnsinnig, wenn am Wochenende endlich das Plätzchenbacken losgeht!

    Liebe Grüße
    Sabrina

  267. Andrea Adams sagt:

    Bei mir sind es auf jeden Fall Spitzbuben !!! Mhhhh, wenn ich nur daran denke *träum.

    LG Andrea

  268. Spritzgebäck. Spritzgebäck gehört zu Weihnachten dazu…Schön in Schokolade eingetaucht…*yummi*

  269. kathy-joe sagt:

    Hallo,

    meine Lieblingsplätzchen sind eigentlich keine richtigen Plätzchen, sondern gekochte Haferflocken-Makronen … die sind soooo lecker. Und Vanillekipferl (wobei das die einzigen Plätzchen sind, die bei mir nie so werden, wie bei anderen … alle anderen schmecken himmlisch, nur meine … :( )

    LG
    kathy

  270. Melanie sagt:

    Hallo,
    Vanillekipferl, Spitzbuben oder die leckeren Mohn-Marzipan-Schnecken meiner Mama sind meine Lieblingsplätzchen. Am schönsten ist es doch, wenn der erste Duft der Plätzchen durch das Haus zieht, ganz egal welche Sorte, freu mich schon wieder sehr:)

  271. Karin sagt:

    bei uns darf Zimt-Sterne nicht fehlen… Ich kann den Geschmack nicht wiederstehen: ein hauch Zimt, saftiger Mandel und die süsse Zuckerglasur…. Yummie!!!! Schönes Advent!!!

  272. Sabrina sagt:

    Ich liebe Zimsterne nach einem alten familienrezept mit ganz vielen nuessen. Die duften so herrlich und schmecken vor allem frisch goettlich. Und nun huepfe ich in den lostopf und druecke mir die daumen ;) LG

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>