Dürfen wir vorstellen? Das neue Foodboard. Oder: Wo die köstlichsten Rezepte wohnen…

Ihr Lieben,

die Anmeldungen für die Tauschrunde sind in vollem Gange – und wir haben was Feines entdeckt, was wir unbedint mit Euch teilen wollen: Das nigelnagelneue Foodboard der Zeitschrift LECKER.

Wir haben uns sofort verliebt, weil sich hier die köstlichsten Rezepte tummeln – und von denen kann man ja eigentlich nie genug bekommen, oder? Das Foodboard ist sowas wie Pinterest für Rezepte: Es gibt eine Pinnwand, auf der sich u.a. viele leckere Rezepte aus der Lecker und der Lecker Bakery tummeln und darauf warten, von Usern auf eigens angefertigte Boards gepinnt zu werden. Natürlich kann jeder auch eigene Rezepte hochladen und den anderen Koch- und Backbegeisterten zu Verfügung stellen. Hierfür muss man sich einfach über seinen Facebook-Account oder mit den Anmeldedaten aus dem lecker.club einloggen. Alle Rezepte können natürlich geliked und kommentiert werden.

Das Tolle ist hier: Zu jedem Bild gibt es die Rezepte – Nachkochen und Nachbacken ist hier also Programm. Alle Infos auf einen Blick findet ihr hier (klick). Es gibt sogar ein Youtube-Video, das in nullkommanix alles erklärt: klick hier. Was sagt ihr?

Wir haben uns auf dem Foodboard mal ein wenig in Sachen Inspiration für das neue Thema „Kindheitserinnerungen“ umgeschaut. Guckt mal was wir leckeres entdeckt haben (Die Bilder sind verlinkt): Feine Franzbrötchen, köstlichen Kalten Hund und weltbeste Nudeln in Tomatensauce. Wundervoll!

Nächste Woche haben wir noch ein tolles Foodboard-Gewinnspiel für Euch. Aber mehr dürfen wir noch nicht verraten! Huiuiui.

Die liebsten Grüße von Clara, Jeanny und Rike

P.S. Alle, die sich noch für die fünfte Runde Post aus meiner Küche zum Thema „Kindheitserinnerungen“ anmelden wollen – einmal hier (klick) entlang! Wir freuen uns!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Runde 5: Kindheitserinnerungen. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

7 Responses to Dürfen wir vorstellen? Das neue Foodboard. Oder: Wo die köstlichsten Rezepte wohnen…

  1. Frau Süd sagt:

    Wow das ist echt super! Hab mich sofort angemeldet und bin begeistert! Danke für den Tipp! (der oberste Link funktioniert übrigens nicht!)

    Alles Liebe von
    Frau Süd

  2. Ramona sagt:

    Wow, das ist ja toll! Gefällt mir super! Habe mir letzte Woche zum ersten Mal die Lecker Bakery-Zeitschrift gekauft und bin restlos begeistert. Das ist genau mein Ding! Danke an euch für die Arbeit, die ihr euch macht. Auch mit dem neuen Event „Kindheitserinnerungen“. Gruß, Moni

  3. Oona sagt:

    Sehr schönes Motto und ich bin gespannt, was sich da alles zeigen wird. Als Kind habe ich Schokokuß-Brötchen geliebt oder aber die selbstgemachten „Hamburger“ meiner Mutter. Ein Genuß für Gaumen und die anderen Sinne.
    Grüße
    Oona

  4. Na, ihr seid ja gut! Und wie soll ich die Spaghetti bitteschön verschicken?!? ;-)

    Nee, Scherz beiseite: Ich finde das Thema Kindheitserinnerungen toll! Die Muh-Muh-Bonobons aus eurem vorigen Post gab es bei uns bei jeder längeren Autofahrt in den Urlaub – aber auch nur dann! Einziges Problem: Mir sind zu dem Thema (abgesehen von Dingen, die man nur kaufen kann) nur Dinge eingefallen, die sich nicht verschicken lassen: Apfelpfannkuchen, Zitronenspeise, Zuckerei, Buttermilchskartoffeln (fragt nicht!…).

    Gottseidank hatte ich vorhin doch noch eine Eingebung – und so kann ich mich nun also mit gutem Gewissen anmelden. Freue mich schon und bin sehr gespannt auf meinen Tauschpartner und all die anderen tollen Beiträge zu dem Thema!

    Gespannte Grüße
    Maren

  5. Suse sagt:

    Es klappt bei mir diesmal nicht mit der Anmeldung. Was mach ich falsch??
    Würde so gerne wieder mitmachen!!
    Liebe Grüße
    Suse

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *